Choni FlötherGeorg Krücken (Hrsg.)

Generation Hochschulabschluss: Vielfältige Perspektiven auf Studium und Berufseinstieg

Analysen aus der Absolventenforschung

2015,  152  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-3221-5

zurück zur Übersicht

Durch den stetigen Anstieg der Studierendenquote in Deutschland wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium zunehmend zur Normalität und prägt die persönlichen und beruflichen Biographien von immer mehr Menschen. Mit der kontinuierlichen Zunahme der Absolventenzahlen gewinnen wissenschaftliche Studien zu Hochschulabsolventinnen und -absolventen eine immer höhere Bedeutung für die Gesellschaft.

Dieser Sammelband enthält Analysen aus dem „Kooperationsprojekt Absolventenstudien (KOAB)“ zu den unterschiedlichen Erfahrungen der Absolventinnen und Absolventen mit ihrem Studium und dem Einstieg in den Arbeitsmarkt. Zusätzlich wird thematisiert, mit welchen Ansprüchen Absolventenstudien heutzutage verbunden sind und wie sich die tatsächliche Nutzung im Rahmen der Hochschulentwicklung gestaltet.

Das „Kooperationsprojekt Absolventenstudien (KOAB)“, das die Datenbasis für die hier präsentierten Metaanalysen liefert, wird vom International Centre for Higher Education Research der Universität Kassel (INCHER-Kassel) gemeinsam mit rund 70 Hochschulen durchgeführt.

Pressestimmen

Insgesamt richtet sich „Generation Hochschulabschluss“ damit neben interessierten Wissenschaftlern vor allem an Hochschulen, die bereits am Kooperationsprojekt Absolventenstudien beteiligt sind. Sie erfahren, wie sie verfügbare Ergebnisse effektiver nutzen können. Vertreter/innen bisher unbeteiligter Institutionen gewinnen einen ersten Einblick in die Thematik, lernen Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Hochschul-Selbststeuerung kennen und bekommen insbesondere im mittleren Teil des Sammelbandes einen Überblick über Detailanalysen, die mit KOAB-Daten durchführbar sind. Vor allem Hochschulmitarbeiter/innen, die sich z. B. der Hochschuldidaktik sowie Studienganggestaltung widmen oder in Schnittstellen / Servicebereichen wie Studienberatung, Career Service und Alumni-Betreuung aktiv sind, finden interessante Impulse, wie sie die (Ergebnisse aus) Absolventenstudien (verstärkt) nutzen können.
Karoline Borth in bwpat.de, 3/2015

Insgesamt bietet der vorliegende Band viele, gut strukturierte und daher leicht lesbare Informationen zum KOAB bzw. über die daraus gewonnenen Ergebnisse. Der Anschaulichkeit förderlich sind die zahlreichen Abbildungen und Tabellen [...] Erläuternd wird auf (unterschiedliche) Möglichkeiten der Interpretation der Befragungsergebnisse wird ebenso differenziert eingegeangen wie auf (potenzielle, bisweilen auch durchaus unterschiedlich zu bewertende) Ursachen für bestimmte Ergebnisse.
Andreas Gerhartl in: zfhr – zeitschrift für hochschulrecht, hochschulmanagement und hochschulpolitik 1/2016


Vielleicht interessiert Sie auch:

Absolventenstudien

Kerstin Janson

Absolventenstudien

Ihre Bedeutung für die Hochschulentwicklung
Eine empirische Betrachtung

Übergänge gestalten

Walburga Katharina FreitagRegina BuhrEva-Maria DanzeglockeStefanie SchröderDaniel Völk (Hrsg.)

Übergänge gestalten

Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung erhöhen

Gestaltungsfeld Anrechnung

Walburga Katharina FreitagErnst A. HartmannClaudia LoroffIda Stamm-RiemerDaniel VölkRegina Buhr (Hrsg.)

Gestaltungsfeld Anrechnung

Hochschulische und berufliche Bildung im Wandel

Herausforderung Heterogenität beim Übergang in die Hochschule

Anke HanftOlaf Zawacki-RichterWilli B. Gierke (Hrsg.)

Herausforderung Heterogenität beim Übergang in die Hochschule