Knut SchwippertMartin BonsenNils Berkemeyer (Hrsg.)

Schul- und Bildungsforschung

Diskussionen, Befunde und Perspektiven

2013,  244  Seiten,  gebunden,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-2903-1

zurück zur Übersicht

Münster, Berlin, Erfurt, Hamburg, Dortmund – hier liegen die wichtigsten Stätten des akademischen Wirkens von Wilfried Bos. An jedem dieser Standorte hat er Spuren hinterlassen und damit die Landschaft der empirischen Erziehungswissenschaft in Deutschland erheblich beeinflusst. Den Autorinnen und Autoren dieses Bandes hat Wilfried Bos die Tür zur Wissenschaft in den universitären, manchmal auch außeruniversitären Bereich geöffnet oder hat sie für eine bestimmte Schaffensphase kollegial begleitet. Durch die Beiträge drücken sie ihre persönliche Wertschätzung ihrem akademischen Lehrer, Mentor und Kollegen gegenüber aus.

Der inhaltliche verbindende Aspekt dieses Bandes ist – ganz in der Tradition von Wilfried Bos – die Fokussierung der Arbeiten auf den Bereich der empirischen Bildungsforschung. Die Beiträge spiegeln unterschiedliche theoretische, methodologische und methodische Zugänge zu diesem Forschungsfeld wider.


Mit Beiträgen von

Nils Berkemeyer, Martin Bonsen, Magdalena Buddeberg, Birgit Eickelmann, Kristina A. Frey, Miriam M. Gebauer, Martin Goy, Carola Gröhlich, Karin Guill, Bea Harazd, Nike Janke, Julia Kahnert, Eva-Maria Lankes, Katrin Lintorf, Ramona Lorenz, Veronika Manitius, Ingola Mohr, Marcus Pietsch, Wolfram Rollett, Katja Scharenberg, Hansjörg Scheerer, Knut Schwippert, Tobias C. Stubbe, Irmela Tarelli, Stefanie van Ophuysen, Rainer Watermann, Heike Wendt, Ariane S. Willems.