Lothar SchäffnerImke Bahrenburg

Kompetenzorientierte Teamentwicklung

Theoretischer Ansatz und vielfältige Coaching- und Trainingsmethoden

2010,  Kompetenzmanagement in der Praxis,  Band 4,  120  Seiten,  broschiert,  28,00 €,  ISBN 978-3-8309-2260-5

zurück zur Übersicht

Sich auf dem Markt der Literatur zur Teamanalyse und -entwicklung zurechtzufinden, fällt schwer angesichts der Flut an Publikationen. Daher erscheint es sinnvoll, den Stand der Forschung zusammenzufassen und eine überschaubare, repräsentative Auswahl an Konzepten zur Teambildung anzubieten.

Ausgehend vom bewährten Team-Konzept Lothar Schäffners erlaubt KODE®, ein Verfahren zur Kompetenzdiagnostik und -entwicklung, die Bestimmung grundlegender Kompetenzen und Kompetenzbündel, die für die Teambildung von zentraler Bedeutung sind. Methoden zur Förderung der Teambildung lassen sich anhand solcher Definitionen systematisieren.

Über die von Imke Bahrenburg ausgewählten Methoden hinaus bieten das Literaturverzeichnis ebenso wie die Verweise innerhalb der Beispiele Anregungen zur weiterführenden Beschäftigung mit Theorien zur Teamentwicklung.

Das Buch hat Kompendiencharakter und enthält eine Vielzahl von Teamentwicklungs-Anregungen und Übungen.

Autoreninfo

Prof. Dr. Lothar Schäffner, Universitätsprofessor a.D. Arbeitsschwerpunkte im Schnittfeld von Personal- und Organisationsentwicklung. Zentrale inhaltliche Fragestellungen: Sowohl Kompetenzdiagnose und -entwicklung als auch Kommunikation in professionellen Zusammenhängen. Die Beiträge in diesem Band spiegeln diese Schwerpunkte wieder. Das Thema Kompetenzen in der Analyse der Anforderungen an einen Flugkapitän. In dem Beitrag kompetenzorientierte Konfliktbearbeitung findet es mit dem der Kommunikation
zu einer besonderen Schnittmenge zusammen.

Dipl. Päd. Imke Bahrenburg hat an der Universität Hannover Erwachsenenbildung studiert und mit Erfolg abgeschlossen. Sie arbeitet inzwischen bei der Agentur für Arbeit in Bremen. Gleichzeitig ist sie dabei, ein eigenes Profil für ihre weitere berufliche Zukunft zu entwickeln, die sie im Feld der Personal- und Organisationsentwicklung sieht.

Pressestimmen

Die Leser erhalten – aus einer Hand – eine Einführung in den Teambegriff und in Grundfragen der Teamentwicklung sowie zahlreiche Methoden für die Teamentwicklung. Die thematische Ordnung der vorgestellten Übungen erleichtert den Überblick und die funktionale Zuordnung der einzelnen Übungen. Auch ist das methodische Spektrum ein Gewinn für die Gestaltung der Praxis der Teamentwicklung.
Hans-Jürgen Balz auf: socialnet.de

Der vorliegende Band bietet einen guten systematischen Einstieg in das Thema Teamentwicklung. Dazu wird zunächst ein theoretischer Ansatz zu Teamentwicklungsprozessen ausführlich vorgestellt. Für die Praxis sind aber vor allem die fundierten und anschaulich präsentierten Interventionsmaßnahmen und Übungen [...] sehr hilfreich. Der Band enthält auch viele Anregungen, die im Bereich der Schulentwicklung förderlich sein können.
Arthur Thömmes auf: lehrerbibliothek.de

...Eine strukturierte Auslegeordnung methodischer Ansätze zur Teamentwicklung (vorwiegend aus den 90er-Jahren) gibt Hinweise, wie eine solche Teamqualität erreicht werden kann. Die Impulse können als Denkanstösse für die Gruppenbildung in Schulklassen genutzt werden. Wer Impulse zur Förderung der Teamqualität auf Schulhausebene sucht, muss mehr Übersetzungsarbeit leisten.
Manuela Keller-Schneider in: ph akzente, 3. 2010.