Reinhard Stockmann (Hrsg.)

Evaluationsforschung

Grundlagen und ausgewählte Forschungsfelder

2006,  Sozialwissenschaftliche Evaluationsforschung,  Band 1,  420  Seiten,  broschiert,  3. Auflage,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-1734-2

zurück zur Übersicht

In diesem Lehrbuch werden die wichtigsten Theorien, Methoden und Entwicklungen der Evaluationsforschung beschrieben. Außerdem wird der Stand der Forschung für zentrale Politikfelder resümiert.

Im ersten Teil werden einige grundsätzliche Themen zur Entwicklung der Evaluationsforschung in Deutschland, Europa und den USA behandelt, die wichtigsten Theorien und Methoden vorgestellt und ein Ausblick auf die Entwicklung der Evaluation im 21. Jahrhundert gegeben. Im zweiten Teil des Buches wird der aktuelle Wissens- und Diskussionsstand in ausgewählten Feldern der Evaluationsforschung zusammengefasst.

Für die einzelnen Kapitel konnten renommierte Vertreter gewonnen werden. Das Buch richtet sich an Dozenten und Studierende aller sozialwissenschaftlichen Fächer, sowie an Gutachter, Consultants und Verwaltungsfachleute, die sich mit Fragen der Evaluation, der Erfolgskontrolle der Wissenschaftlichen Begleitforschung, der Wirkungsanalyse oder dem Qualitätsmanagement beschäftigen.

Pressestimmen

Zur 1. Auflage "Eine wesentliche Stärke des Sammelbandes besteht in der Internationalität der Beiträge. (…) Wer sich einen Überblick über den aktuellen Stand der Evaluationsforschung verschaffen will, sei es aus der Konfrontation mit Evaluation (als Beteiligter), sei es aus Sicht der Auftraggeber oder Durchführender, dem sei dieses Werk empfohlen."
Aus: Sozialwissenschaften und Berufspraxis.

Der Sammelband stellt wichtige Grundlagen der Evaluationsforschung dar und orientiert über die Evaluationspraxis in mehreren Politikfeldern. Es ermöglicht damit thematisch einen breiten Einblick. [...] Für Fachleute gewährleistet die hohe fachliche Qualität der Beiträge eine vertiefte Auseinandersetzung mit einzelnen Themen.
Edgar Baumgartner auf: socialnet.de

Auch in seiner dritten Auflage eignet sich der im Jahr 2000 erstmals aufgelegte Sammelband bestens als Einstiegs- und Übersichtswerk für Studierende und in der Evaluation Tätige.
Frederic Fredersdorf auf: soziales_kapital.at