Musik – Macht – WiderstandAug 2022

Peter W. Schatt (Hrsg.)

Musik – Macht – Widerstand

2022,  Studien zur Musikkultur,  Band 5,  broschiert,  32,90 €,  ISBN 978-3-8309-4587-1

Mit Beiträgen von
Nicole BesseElisabeth FunkeRobert HenschelRico HeppMartina Krause-BenzAnnemarie MichelAnna Catharina NimczikMarin ReljicMalte SachssePeter W. SchattEva-Maria Tralle

zurück zur Übersicht

Denkt man im Zusammenhang mit Musik an Macht, so mag einem zuerst die fast sprichwörtliche Rede von der ‚Macht der Musik‘ einfallen. So fragwürdig indessen diese Rede ist, so unzureichend ist sie auch. Insoweit Musik nämlich in gesellschaftliche Verhältnisse eingebunden ist, wird auch Macht im Rahmen aller denkbaren musikalischen und musikbezogenen Praxen – beispielsweise Komponieren, Musizieren, Interpretieren und Unterrichten sowie den entsprechenden Diskursen – ausgeübt. Zugleich aber kann sich in allen Zusammenhängen Widerstand regen – ein Widerstand, der seinerseits im spezifisch Musikalischen verankert sein kann. Die Beiträge dieses Bandes gehen diesem Sachverhalt aus musikwissenschaftlicher und musikpädagogischer Sicht mit u.a. philosophischen, soziologischen und diskursanalytischen Schwerpunkten nach.