Epochaltypische Schlüsselprobleme als Qualitätskriterium für GanztagsschulenSep 2022

James Loparics

Epochaltypische Schlüsselprobleme als Qualitätskriterium für Ganztagsschulen

2022,  Internationale Hochschulschriften,  Band 698,  170  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4573-4

zurück zur Übersicht

Die „großen Fragen“ wie der Klimawandel, die Friedensfrage, Armut oder nachhaltiges Wirtschaften sind ohne Zweifel zentrale Themen bildungspolitischer Programme, auch Ganztagsschulen sollen erweiterte zeitliche und pädagogische Spielräume dafür schaffen. Doch wie könnte dies gelingen? Und wie ist der Status quo? Diesen Fragen wird in diesem Buch nachgegangen. Zentral ist dabei die polare Ergänzung der „großen Fragen“ und der Fachinhalte bzw. Freizeitbedürfnisse in der Praxis. Studierende der Bildungswissenschaft und von Lehrämtern, Lehrer*innen, pädagogische Fachkräfte, Schulleiter*in und Freizeitpädagog*innen finden hier theoretisch fundierte Denkanstöße für die Schul- und Unterrichtsentwicklung. Bildungsforscher*innen erhalten aktuelle und theoretisch fundierte Evidenz und Anregungen zur weiteren Diskussion. Stets im Fokus bleibt dabei ein breiter humanistischer Bildungsbegriff, der Individuum und Welt entlang der Idee der nachhaltigen Entwicklung berücksichtigt.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Globalität lehren

Dorothea Taube

Globalität lehren

Eine empirische Studie zu den handlungsleitenden Orientierungen von Lehrkräften

Projektbezogene Kooperation von Schule und Universität

Markus PissarekMartin WieserJudith KorenVesna KucherVerena Novak-Geiger (Hrsg.)

Projektbezogene Kooperation von Schule und Universität

Synergien, Gelingensbedingungen, Evaluation

Nachhaltigkeit im Bildungswesen – was jetzt getan werden muss

 vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (Hrsg.)

Nachhaltigkeit im Bildungswesen – was jetzt getan werden muss

Gutachten

Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit

Claudia BergmüllerBernward CausemannSusanne HöckJean-Marie KrierEva Quiring

Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit