Selbstwirksamkeit im Lehrberuf

Andreas Bach

Selbstwirksamkeit im Lehrberuf

Entstehung und Veränderung sowie Effekte auf Gesundheit und Unterricht

2022,  Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie,  Band 101,  442  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-4516-1

Diese Publikation steht open access zur Verfügung
Icon Open Access

zurück zur Übersicht

Selbstwirksamkeit gehört zu den am häufigsten untersuchten motivationalen Merkmalen von Lehrpersonen. Trotz der Popularität des Konstrukts sind grundlegende Forschungsfragen empirisch unbeantwortet. Die Publikation stellt zunächst den internationalen Forschungsstand zur Selbstwirksamkeit im Lehrberuf umfassend und systematisch dar. Anschließend widmen sich vier Studien bislang wenig eingenommenen Forschungsperspektiven: Mit der Entwicklung und Validierung einer Skala zur Erfassung der Quellen von Selbstwirksamkeit wird eine wichtige Forschungslücke geschlossen. Mediatoranalysen erweitern die Erkenntnisse über die Entstehung von Selbstwirksamkeit. Die Veränderung und das Zusammenspiel von Selbstwirksamkeit und Beanspruchungserleben im Lehramtsstudium wird mit komplexen Längsschnittmodellen untersucht. Analysiert wird darüber hinaus die Bedeutung von domänenspezifisch differenziert erfasster Selbstwirksamkeit für die Qualität von Unterricht.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Qualifizierung für Inklusion

Felix BuchhauptJonas BeckerDieter KatzenbachDeborah LutzAlica StreckerMichael Urban (Hrsg.)

Qualifizierung für Inklusion

Grundschule

Individuelle Förderung im Unterricht

Hannelore KnauderChrista-Monika Reisinger (Hrsg.)

Individuelle Förderung im Unterricht

Empirische Befunde und Hinweise für die Praxis

Praxisphasen in der Lehrerbildung im Fokus der Bildungsforschung

Martin RothlandIna Biederbeck (Hrsg.)

Praxisphasen in der Lehrerbildung im Fokus der Bildungsforschung