Repariert – projiziertFeb 2022

Dieter Lenzen

Repariert – projiziert

Dienst in akademischen Liegenschaften

Ausgewählte Reden und Texte 2003–2021

2022,  228  Seiten,  gebunden,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4506-2

zurück zur Übersicht

„Dienst in akademischen Liegenschaften“ bezeichnet die Erfahrungen Dieter Lenzens im Rahmen seiner Tätigkeit als Präsident der Universität Hamburg und der FU Berlin sowie seines Wirkens in zahlreichen weiteren Wissenschaftsorganisationen. Die Sammlung reicht von der Beschreibung massiver Reformbedarfe in den Hochschulen der zurückliegenden zwanzig Jahre sowie der Fehlsteuerung bei solchen Verfahren durch die Politik. Sie setzt sich fort mit Beiträgen zu einer Kritik der von Hochschulleitungen erwarteten Revisionen unter Stichworten wie „Management“, „Exzellenz“, „Partizipation“ und „Differenzierung“. Zukunftsprojektionen sind die Beiträge, die sich mit den notwendigen Veränderungen im Hochschulwesen von Strategieerwartungen über Transnationalität bis zur Absicherung allgemeiner Bildung befassen. Abgeschlossen wird der Band mit Beiträgen unter dem Eindruck der auch für das Hochschulwesen einschneidenden Corona-Pandemie.

Die Texte sind Beiträge, die aus verschiedenen Anlässen als Reden oder als Aufsätze verfasst wurden. Sie sind ein Spiegel der Erwartungen an Hochschulleitungen, der Interventionsgrenzen und der Notwendigkeit ständiger Erinnerung an das, was Universität einmal war oder bleiben sollte.