Optimierung schulischer Bildungsprozesse – What works?Mai 2022

Nele McElvanyMichael BeckerFani LauermannHanna GaspardAnnika Ohle-Peters (Hrsg.)

Optimierung schulischer Bildungsprozesse – What works?

2022,  Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung,  Band 6,  180  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4501-7

zurück zur Übersicht

Dieser sechste Band der Reihe „Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung“ umfasst die bei der Tagung diskutierten Beiträge und wirft zunächst einen Blick auf die Wirkung, Effekte und Einflussfaktoren von Schülerfeedback. Ebenso werden unter anderem die Fragen gestellt, wie man eine individuelle Förderung von Schülern und Schülerinnen optimieren kann, und wie eine Klassenführung auf Distanz kognitive Aktivierung und konstruktive Unterstützung bieten kann.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Against the Odds – (In)Equity in Education and Educational Systems

Nele McElvanyHeinz Günter HoltappelsFani LauermannAileen EdeleAnnika Ohle-Peters (Hrsg.)

Against the Odds – (In)Equity in Education and Educational Systems

Bedingungen und Effekte von Lehrerbildung, Lehrkraftkompetenzen und Lehrkrafthandeln

Nele McElvanyWilfried BosHeinz Günter HoltappelsAnnika Ohle-Peters (Hrsg.)

Bedingungen und Effekte von Lehrerbildung, Lehrkraftkompetenzen und Lehrkrafthandeln

Individualisierung im Spannungsfeld von Instruktion und Konstruktion

Alexandra ZauggPetra Chiavaro-JörgThomas DütschLucia AmbergKarin Fasseing HeimRuth LehnerChristine StreitEvelyne Wannack (Hrsg.)

Individualisierung im Spannungsfeld von Instruktion und Konstruktion

Kompetenzförderung durch spielbasiertes Lernen bei vier- bis achtjährigen Kindern

Bedingungen erfolgreicher Bildungsverläufe in gesellschaftlicher Heterogenität

Nele McElvanyWilfried BosHeinz Günter HoltappelsJohannes HasselhornAnnika Ohle-Peters (Hrsg.)

Bedingungen erfolgreicher Bildungsverläufe in gesellschaftlicher Heterogenität

Interdisziplinäre Forschungsbefunde und Perspektiven für Theorie und Praxis