Chancenungleichheit: geplant, organisiert, rechtlich kodifiziertJan 2022

Wolfgang BöttcherLilo BrockmannCarmen HackChristina Luig (Hrsg.)

Chancenungleichheit: geplant, organisiert, rechtlich kodifiziert

Beiträge zur Tagung der Kommission Bildungsorganiation, Bildungsplaung, Bildungsrecht

2022,  200  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-4466-9

Mit Beiträgen von
Kim SchildkampKai MaazAnnabell DanielMatthias ForellGabriele BellenbergAchim ElvertEsther Dominique KleinSilvia-Iris BeutelNina KolleckUlrike SommerStephan MaykusAladin El-MafaalaniSebastian KurtenbachJulia HugoMartin HeinrichHans-Peter FüsselHolger ZieglerRita NikolaiIda Sentgerath

zurück zur Übersicht

Es ist ein Dauerbefund, seitdem die Bildungsforschung sich mit der Frage der Bildungsbeteiligung befasst: Der soziale Ort, in den Kinder geboren werden, entscheidet mit großer statistischer Sicherheit über ihre Schulerfolge, die wiederum mit weiteren Möglichkeiten des Weiterlernens, den beruflichen und sozialen Perspektiven verknüpft sind.

Bildungsungleichheit wird in dieser Publikation aus rechtlicher Perspektive, organisationaler Gestaltung und sozialräumlicher Planung analysiert und diskutiert. Auch wenn sich seit vielen Dekaden wissenschaftlicher Kritik und politscher Bekenntnisse wenig bis nichts an der herkunftsbedingten Chancenungleichheit geändert hat, finden sich in diesem Band auch Ansätze, die einen – wenn auch gedämpften – Optimismus verbreiten.
Dieses Buch richtet sich vor allem an Lehrkräfte, Schulleitungen, Bildungswissenschaftler*innen und Entscheidungsträger*innen in Politik und Verwaltung.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Von der Chancengleichheit zur Ausgrenzung: ein sozialer Fortschritt durch Bildung?

Mario Steiner

Von der Chancengleichheit zur Ausgrenzung: ein sozialer Fortschritt durch Bildung?

Eine theoretische und empirische Aufarbeitung

Begabungsförderung, Leistungsentwicklung, Bildungsgerechtigkeit – für alle!

Christian FischerChristiane Fischer-OntrupFriedhelm KäpnickNils NeuberClaudia SolzbacherPienie Zwitserlood (Hrsg.)

Begabungsförderung, Leistungsentwicklung, Bildungsgerechtigkeit – für alle!

Beiträge aus der Begabungsforschung

Ressourcen von beruflich erfolgreichen Frauen

Heike EhrigDoris Krumpholz

Ressourcen von beruflich erfolgreichen Frauen

Eine qualitative Studie zu Frauen mit und ohne Behinderung

Bildungsgerechtigkeit als Versprechen

Johannes BellmannHans Merkens (Hrsg.)

Bildungsgerechtigkeit als Versprechen

Zur Rechtfertigung und Infragestellung eines mehrdeutigen Konzepts