Sprachsensibler Umgang mit TextenSep 2021

Caroline Schuttkowski

Sprachsensibler Umgang mit Texten

Zur Wirksamkeit von sprachsensiblen Leseinstruktionen auf das Textverständnis von Schülerinnen und Schülern

2021,  Sprachliche Bildung – Studien,  Band 11,  256  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4419-5

zurück zur Übersicht

Texte bilden eine wesentliche Basis für die Wissensvermittlung im Unterricht. Die Verständlichkeit der Texte kann durch Elemente der Kohäsion, d. h. sprachliche Merkmale, die der Erzeugung des formalen Zusammenhangs auf der Textoberfläche dienen, positiv beeinflusst werden. Wie aber können Lernende ihr sprachliches Wissen über diese textseitigen Hilfen als Ressource für eine gelingende Texterschließung nutzen? Im Rahmen einer empirischen Studie wird überprüft, welche Lernenden hinsichtlich ihrer kognitiven und motivationalen Voraussetzungen von entsprechenden sprachsensiblen Leseinstruktionen profitieren können. Die Auseinandersetzung mit der Funktion der sprachlichen Merkmale als Strukturierungshilfen kann fachübergreifend Synergieeffekte zwischen Sprachreflexion und einer systematischen Lesedidaktik schaffen.