50 Jahre Strafvollzug

Wolfgang Krüger

50 Jahre Strafvollzug

Hamburger Gefängnisalltag zwischen 1960 und 2010 aus Sicht eines Gefangenen

2021,  Kriminologie und Kriminalsoziologie,  Band 22,  134  Seiten,  gebunden,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4371-6

zurück zur Übersicht

In diesem Buch berichtet ein ehemaliger Gefangener über die in fünf Jahrzehnten erlebte und beobachtete Entwicklung des Strafvollzuges in Hamburg: vom Zuchthaus über die Liberalisierung des Gefängnisses nach der Fuhlsbüttler Gefängnisrevolte in den 1970er Jahren bis zur Entlassung aus der Sozialtherapie im Jahr 2012. Als Schilderung subjektiv erlebter Geschichte handelt es sich nicht um einen im eigentlichen Sinne wissenschaftlichen, jedoch um einen einzigartigen und kriminalwissenschaftlich interessanten Text.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Kontrolle und Delinquenz

Philipp Schulte

Kontrolle und Delinquenz

Panelanalysen zu justizieller Stigmatisierung und Abschreckung

Delinquenz im Altersverlauf

Klaus BoersJost Reinecke (Hrsg.)

Delinquenz im Altersverlauf

Erkenntnisse der Langzeitstudie Kriminalität in der modernen Stadt

Intensivtäterschaft und Delinquenzabbruch

Klaus BoersKatrin Krawinkel

Intensivtäterschaft und Delinquenzabbruch

Fortuntersuchung mit Probanden des zügigen Strafverfahrens für Mehrfach- und Intensivtäter in Münster

Gewalt als Sanktionshandlung

Lena M. Verneuer

Gewalt als Sanktionshandlung

Eine kriminalsoziologische Analyse physischer Gewalthandlungen