Paolo Raile

Kultur- und Sozialklingonologie

Ein ethnographischer Streifzug durch das Star-Trek-Universum

2020,  Psychotherapiewissenschaft in Forschung, Profession und Kultur,  Band 28,  240  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4225-2

zurück zur Übersicht

ghotpu’ Sovnejqang, qaStaHvIS yIlaD De’ vIHtaHbogh pujbe’ tlhIngan nugh tu’ SoH.
„Wissenssuchender Mensch, in diesem Buch findest Du Informationen über die ruhmreiche klingonische Gesellschaft.“

Die Klingonen sind eine kriegerische Kultur, die Mitte der 1960er Jahre für die Science-Fiction-Serie Star Trek kreiert wurde und mittlerweile weit über das Star-Trek-Universum hinaus bekannt ist. Sie besitzen eine vollständige Sprache, die international anerkannt ist, und eine reichhaltige Kultur mit einer einzigartigen Geschichte. Sie pflegen ihre eigenen Rituale, tragen klingonische Kleidung und Waffen, verehren den göttlichen Kahless, haben ein eigenes Rechtssystem und einen strengen moralischen Kompass, der Ehre und Stärke in den Mittelpunkt ihrer Gesellschaft stellt. Die Erforschung dieser außergewöhnlichen Kultur steht im Zentrum des Buchs. Erstmals werden die Klingonen aus kultur-, aber auch aus psychotherapie­wissenschaftlicher Perspektive in diesem Umfang untersucht und ihre Besonderheiten dargestellt.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Lied und populäre Kultur / Song and Popular Culture 64 (2019)

Knut HoltsträterTarek KrohnNina NoeskeWillem Strank (Hrsg.)

Lied und populäre Kultur / Song and Popular Culture 64 (2019)

Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik
64. Jahrgang – 2019

Erzählwelten

Siegfried Neumann

Erzählwelten

Fakten und Fiktionen im mündlichen und literarischen Erzählen

Die Inszenierung von Furcht und Schrecken im Hörspiel

Matthias Mohn

Die Inszenierung von Furcht und Schrecken im Hörspiel

Eine interdisziplinäre Untersuchung der Grundlagen, Mittel und Techniken der Angsterregung in der elektroakustischen Kunst

66 Methoden der individualpsychologischen Beratung

Ada FuestFriedel John (Hrsg.)

66 Methoden der individualpsychologischen Beratung