Bildung zu demokratischer Kompetenz

 vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (Hrsg.)

Bildung zu demokratischer Kompetenz

Gutachten

2020,  280  Seiten,  broschiert,  22,90 €,  ISBN 978-3-8309-4181-1

zurück zur Übersicht

Ist die Demokratie in Deutschland in Gefahr? Welchen Beitrag kann Bildung leisten, um sie zu stärken? Eine demokratische Gesellschaft setzt voraus, dass ihre Bürgerinnen und Bürger von klein auf lernen, andere Meinungen zu respektieren, Konflikte konstruktiv zu lösen und sich aktiv in gemeinschaftliche Willensbildungsprozesse einzubringen. Der Aktionsrat Bildung widmet sich in seinem neuen Gutachten der Frage, wie Demokratiebildung in Deutschland weiterentwickelt werden kann. In einem einleitenden Kapitel werden die Ursachen und Auswirkungen der weltweiten Zunahme antidemokratischer Tendenzen aus einer interdisziplinären Perspektive beleuchtet. Anschließend wird für alle Bildungsphasen der Status quo abgebildet: Welchen Stellenwert hat Demokratiebildung in den Bildungsplänen und in der Ausbildung des pädagogischen Personals? Wie steht es um die demokratischen Kompetenzen der Teilnehmenden im Bildungssystem? Der Aktionsrat Bildung leitet aus dieser Bestandsaufnahme konkrete Handlungsempfehlungen ab und richtet diese an die politischen Entscheidungsträger.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Das politische Mindset von 14‐Jährigen

Hermann Josef AbsKatrin Hahn-Laudenberg (Hrsg.)

Das politische Mindset von 14‐Jährigen

Ergebnisse der International Civic and Citizenship Education Study 2016

Erziehung – Werte – Haltungen

Christian FischerPaul Platzbecker (Hrsg.)

Erziehung – Werte – Haltungen

Schule als Lernort für eine offene Gesellschaft

Demokratie lernen in der Schule

Heinrich AmmererMargot GeelhaarRainer Palmstorfer (Hrsg.)

Demokratie lernen in der Schule

Politische Bildung als Aufgabe für alle Unterrichtsfächer