Facetten der Mehrsprachigkeit aus theoretischer und unterrichtspraktischer Sicht

Ulrike ReegUlrike Simon (Hrsg.)

Facetten der Mehrsprachigkeit aus theoretischer und unterrichtspraktischer Sicht

2019,  Interkulturelle Perspektiven in der Sprachwissenschaft und ihrer Didaktik,  Band 8,  246  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-4094-4

Mit Beiträgen von
Katharina BrizicClaus EhrhardtCsaba FöldesUrsula HemingSara IngrossoUlrike A. KaunznerFrank G. KönigsFrancesca MazzilliBernd Müller-JacquierMichele PalmiottaMaurizio PirroUlrike ReegUlrike SimonGrazia Zagariello

zurück zur Übersicht

Individuelle und gesellschaftliche Mehrsprachigkeit steht in den letzten Jahren angesichts der Lebensbedingungen in mehrkulturellen Gesellschaften sowie der anhaltenden Migrationsbewegungen vermehrt im Fokus von Forschung, Lehre und Bildungspolitik. Die Beiträge dieses Bandes setzen sich aus wissenschaftlicher und didaktischer Perspektive mit Aspekten von Mehrsprachigkeit auseinander und beachten dabei in besonderem Maße die Ausbildungssituation an italienischen und deutschen Schulen und Hochschulen.

Alla luce delle condizioni di vita nelle società pluriculturali nonché dei costanti movimenti migratori, il plurilinguismo individuale e sociale si trova sempre più spesso al centro di dibattiti legati al mondo della ricerca, della didattica e delle politiche formative. I contributi contenuti in questo volume si occupano di aspetti del plurilinguismo da un punto di vista scientifico e didattico, considerando in modo particolare la situazione formativa nelle scuole e università italiane e tedesche.

Pressestimmen

Neben hervorragenden und inspirie-renden Beiträgen, allen voran der Herausgeberinnen selbst, finden sich mehrsprachigkeits-orientierte und reflexive Abhandlungen.
Julia Podelo, in: daz-portal. Ausgabe 19/3,Oktober202.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Universitäre Weiterbildungen im Handlungsfeld von Deutsch als Zweitsprache

Judith AsmacherCatherine SerrandHeike Roll (Hrsg.)

Universitäre Weiterbildungen im Handlungsfeld von Deutsch als Zweitsprache

Theorie-Praxis-Verzahnung in der Lehrkräftebildung

Lisa Berkel-OttoKristina PeuschelSandra Steinmetz (Hrsg.)

Theorie-Praxis-Verzahnung in der Lehrkräftebildung

Ergebnisse aus dem Netzwerk „Stark durch Diversität“

Deutsch als Fremdsprache für Wirtschaftswissenschaftler

Eva DammersKristina Wedi

Deutsch als Fremdsprache für Wirtschaftswissenschaftler

Lehr- und Lernmaterialien ab Niveau B2

Vom Sprachkurs Deutsch als Zweitsprache zum Regelunterricht

Monika Angela BuddeFranziska Prüsmann (Hrsg.)

Vom Sprachkurs Deutsch als Zweitsprache zum Regelunterricht

Übergänge bewältigen, ermöglichen, gestalten