Musikgeragogik in der Praxis

Musikangebote für ältere und mit älteren Menschen haben Konjunktur. Neben den Gelegenheiten aktiven Musizierens in mannigfaltigen Ensembles wie Seniorenchören, -bands und -orchestern werden auch intergenerative Angebote und neue Konzertformate für und mit Älteren entwickelt. Das neue Handbuch Musikgeragogik in der Praxis bildet diese Vielfalt ab, indem innovative Musikprojekte aus den Bereichen Musikschule, Hochschule und freier Szene vorgestellt werden.

Pressestimmen

Die Publikation enthält gut nachvollziehbare, vielfältige Einzelbeispiele aus der Praxis, die zugleich allgemeingültige Hinweise für musikgeragogische Projekte bieten. Somit können die Beiträge als Inspiration dienen, um zukünftig weitere Angebote für SeniorInnen zu initiieren.
Silvia Müller, in: üben & musizieren, 5/2020, S. 60

Musikangebote für ältere und mit älteren Menschen haben Konjunktur. Neben den Gelegenheiten aktiven Musizierens in mannigfaltigen Ensembles wie Seniorenchören, -bands und -orchestern werden auch intergenerationelle Angebote und neue Konzertformate für und mit Älteren entwickelt. Das neue Handbuch bildet diese Vielfalt ab, indem innovative Musikprojekte aus den Bereichen Musikhochschule, Hochschule und frei Szene vorgestellt werden.
In: Kulturräume 18/2020, S. 41.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Kammermusik 55+<br />Menschen zueinander bringen

Reinhild Spiekermann

Kammermusik 55+
Menschen zueinander bringen

Empirische Untersuchung und Praxisworkshop

In allen Dingen steckt Musik

Ulrich Martini

In allen Dingen steckt Musik

Spiele mit klingenden Materialien und selbst gebauten Instrumenten

Musik(unterricht) angesichts von Ereignissen

Markus Hirsch (Hrsg.)

Musik(unterricht) angesichts von Ereignissen

Klavierunterricht mit dementiell erkrankten Menschen

Eva-Maria Kehrer

Klavierunterricht mit dementiell erkrankten Menschen

Ein instrumentalgeragogisches Konzept für Anfänger