ICILS 2018 #NRW

Birgit EickelmannAmelie LabuschKerstin DrosselMario Vennemann (Hrsg.)

ICILS 2018 #NRW

Vertiefende Analysen und Befunde für Nordrhein-Westfalen im internationalen Vergleich

2020,  288  Seiten,  broschiert,  37,90 €,  ISBN 978-3-8309-4060-9

zurück zur Übersicht

Durch die über eine Stichprobenerweiterung ermöglichte Teilnahme Nordrhein-Westfalens an der International Computer and Information Literacy Study 2018 (ICILS 2018) wurden für das Bundesland erstmals sowohl im nationalen als auch im internationalen Vergleich die computer- und informationsbezogenen Kompetenzen sowie die Kompetenzen im Bereich ‚Computational Thinking‘ von Achtklässlerinnen und Achtklässlern untersucht. In diesem Buch werden vertiefende Analysen für Nordrhein-Westfalen berichtet, u.a. differenziert nach Schulformen und individuellen Schülermerkmalen. Weiterhin werden die Rahmenbedingungen des Lernens und Lehrens mit digitalen Medien in Schulen in Nordrhein-Westfalen im nationalen und internationalen Vergleich analysiert. Neben schulischen Voraussetzungen und Ergebnissen zur IT-Ausstattung sowie zum technischen und pädagogischen IT-Support liegen die Schwerpunkte auf Ergebnissen zu schulischen Prozessen. Hier werden insbesondere die digitalisierungsbezogenen Erwartungen von Schulleitungen, die Einschätzungen von Lehrkräften sowie Ergebnisse zu Lehrerfortbildungen berichtet. Zudem werden vertiefende Analysen zur schulischen Nutzung digitaler Medien vorgestellt. Dieses Buch wendet sich im Kontext aktueller Digitalisierungsprozesse an eine an der Entwicklung von Schule und Unterricht interessierte Leserschaft in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus.