Nele McElvanyWilfried BosHeinz Günter HoltappelsAnnika Ohle-Peters (Hrsg.)

Bedingungen und Effekte von Lehrerbildung, Lehrkraftkompetenzen und Lehrkrafthandeln

2019,  Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung,  Band 4,  164  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3952-8

Mit Beiträgen von
Gabriele BellenbergAlexander GröschnerChristoph HelmMarc KleinknechtJohannes KönigJörg KorteStefan KraussVera MoserChristopher PrilobBirgit SpinathAnita SchilcherEdina SchneiderKira Weber

zurück zur Übersicht

Lehrkräften kommt als Gestalterinnen und Gestaltern von Lernumgebungen eine zentrale Rolle für erfolgreiche Lern- und Bildungsprozesse zu. Dieser vierte Band der Reihe „Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung“ nimmt zunächst die Anforderungen unterschiedlicher Disziplinen der Empirischen Bildungsforschung an die Lehrkraftausbildung in den Blick und diskutiert zu vermittelnde Kompetenzen, die Lehrkräfte benötigen, um erfolgreich unterrichten zu können.

Dabei wird auch der Blick auf Lehr-Lernprozesse in inklusiven Klassensettings gerichtet und der Frage nachgegangen, welche Bedeutung theoretische und praktische Anteile der Lehrerbildung zur Kompetenzentwicklung haben. Darüber hinaus werden in diesem Band aktuelle Studien und Forschungsergebnisse zu Bedingungen und Effekten von Lehrkraftkompetenzen präsentiert.