Michaela SixtMichael BayerDoreen Müller (Hrsg.)

Bildungsentscheidungen und lokales Angebot

Die Bedeutung der Infrastruktur für Bildungsentscheidungen im Lebensverlauf

2018,  296  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3931-3

zurück zur Übersicht

Die Unterschiede von Bildungschancen im regionalen Vergleich machen deutlich, dass die räumliche Ebene – auch und gerade angesichts der regional unterschiedlichen Auswirkungen des demographischen Wandels – eine stärkere wissenschaftliche Aufmerksamkeit verdient. Bisher weitgehend vernachlässigt bleibt dabei die Untersuchung des unmittelbaren Zusammenhangs von individuellen Bildungsentscheidungen und -angeboten. Dieser Forschungslücke nimmt sich das Buch an und versammelt Beiträge, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven und mit unterschiedlichen theoretischen Mitteln der Herausforderung stellen, Raum und Region als Konzepte in bildungssoziologische und bildungswissenschaftliche Fragestellungen zu integrieren und damit den Blick auf Mechanismen der Ungleichheitsreproduktion öffnen. Neben der wissenschaftlichen Bedeutung besitzen regionale Analysen auch eine politische Relevanz. Dementsprechend werden nicht nur bildungs- und raumtheoretische Forschungsdesiderata der Wissenschaft diskutiert, sondern auch praxisrelevantes Wissen für die Politik generiert.

Den Anhang können Sie hier kostenfrei herunterladen.