Siegfried Neumann

Erzählwelten

Fakten und Fiktionen im mündlichen und literarischen Erzählen

Beiträge zur volkskundlichen Erzählforschung

2018,  Rostocker Beiträge zur Volkskunde und Kulturgeschichte,  Band 8,  266  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3887-3

zurück zur Übersicht

Dieser Band der „Rostocker Beiträge zur Volkskunde und Kulturgeschichte“ mit Studien des renommierten Erzählforschers Siegfried Neumann führt eine Reihe von Erzählwelten vor, deren Dokumentation und Untersuchung vom Vineta-Mythos über die vielfältigen Inhalte der Popularliteratur und Volkserzählung der folgenden Jahrhunderte bis hin zu den von mündlichem Erzählen beeinflussten Natur- und Gesellschaftsschilderungen deutscher Dichter des 19. Jahrhunderts reicht. Dabei geht es dem Autor sowohl um den Reichtum der erzählten Inhalte wie um die Erzählformen, um die verschiedenen Darstellungsweisen des Erzählten und um die Erzählerpersönlichkeiten, von denen das Erzählte stammt. Im Ergebnis zeigt sich eine breite Palette der erzählerischen Darbietungskunst und des Aussagewollens, die von der angestrebten Abbildung wirklichen oder denkbaren Geschehens bis zu märchenhaften Schöpfungen kreativer Phantasie reichen, wobei die Grenzen zwischen mündlicher Erzählung und literarischer Gestaltung, wiewohl scheinbar vorgegeben, weithin fließend sind. Hier tun sich originelle Forschungsansätze auf.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Begegnungen<br />Erinnerungen an meinen Kollegen- und Freundeskreis

Lutz Röhrich

Begegnungen
Erinnerungen an meinen Kollegen- und Freundeskreis

Mit biobibliographischen Anmerkungen und einem Gesamtverzeichnis der Publikationen Röhrichs

Deutscher Märchenkatalog. Ein Typenverzeichnis

Hans-Jörg Uther

Deutscher Märchenkatalog. Ein Typenverzeichnis