Daniela MartinekFranz HofmannFlorian H. Müller (Hrsg.)

Motivierte Lehrperson werden und bleiben

Analysen aus der Perspektive der Theorien der Persönlichkeits-System-Interaktionen und der Selbstbestimmung

2018,  Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung,  Band 3,  184  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-3865-1

Mit Beiträgen von
Irina AndreitzMatteo CarmignolaBarbara HanfstinglFranz HofmannJulia Maria KellerUlrike KipmanDaniela MartinekFlorian H. MüllerAlmut E. Thomas

zurück zur Übersicht

Wie können Lehrer/innen ihre berufliche Motivation erhalten? Wie kann die Motivation zu unterrichten bei (angehenden) Lehrpersonen gesteigert werden?

Dieses Buch bietet Einblicke in die Bedeutung der Selbstbestimmungstheorie nach E.L. Deci und R.M. Ryan und der Theorie der Persönlichkeits-System-Interaktionen (PSI-Theorie) von J. Kuhl für angehende und im Beruf stehende Lehrer/innen. Es wird kompakt in diese beiden Theorien eingeführt und deren Relevanz für die Lehrerbildungsforschung sowie für die Berufspraxis aufgezeigt. Ausgewählte empirische Studien beleuchten das Zusammenwirken von personen- und umweltbezogenen Bedingungen, Prozessen und Wirkungen von Lehrermotivation und Selbststeuerung. Das Ziel dieses Bandes ist es nicht nur, die individuellen Voraussetzungen und Bedürfnisse von (zukünftigen) Lehrer/innen wissenschaftlich in den Fokus zu nehmen, sondern auch praktische Implikationen für die bedarfsorientierte Entwicklung der Motivation und der Selbststeuerungskompetenzen von Lehrer/innen aufzuzeigen. Die empirischen Befunde können sowohl die Lehrer/innenausbildung als auch die Angebote in der Fort- und Weiterbildung bereichern.

Auch als PDF-Datei downloadbar: Motivierte Lehrperson werden und bleiben

Dieses Werk ist lizenziert unter einer