Georg TrendelJoachim Roß (Hrsg.)

SINUS.NRW: Verständnis fördern – Lernprozesse gestalten

Mathematik und Naturwissenschaften weiterdenken

2018,  Beiträge zur Schulentwicklung | Praxis,  208  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3862-0

zurück zur Übersicht

Die bundesweiten Bildungsstandards und die aktuellen Kernlehrpläne formulieren anspruchsvolle Ziele, die durch den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht erreicht werden sollen. Damit dieses gelingt, ist ein besonderer Blick auf die individuellen Lernprozesse und Lernergebnisse von Schülerinnen und Schülern erforderlich. In diesem Band werden die Ergebnisse der fünften Phase des SINUS-Projekts vorgestellt, das die Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts zum Ziel hat. Die Teilprojekte befassen sich unter anderem mit der Bedeutung von sprachsensiblem Fachunterricht, dem Einsatz digitaler Medien, der Anpassung von Lernmaterialien sowie der optimalen Förderung sowohl lernschwacher als auch lernstarker Schülerinnen und Schüler. Ziel ist ein differenziertes Unterrichtsangebot, das individuelle Hilfestellungen und Anregungen zum Erwerb mathematisch-naturwissenschaftlicher Kenntnisse bietet.

Auch als PDF-Datei downloadbar: SINUS.NRW: Verständnis fördern – Lernprozesse gestalten

Vielleicht interessiert Sie auch:

Wie gelingen MINT-Schulen?

Tina SeidelSarah ReinholdDoris HolzbergerSog Yee MokAnja Schiepe-TiskaKristina Reiss

Wie gelingen MINT-Schulen?

Anregungen aus Forschung und Praxis

Digitale Medien im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht der Sekundarstufe

Delia HillmayrFrank ReinholdLisa ZiernwaldKristina Reiss

Digitale Medien im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht der Sekundarstufe

Einsatzmöglichkeiten, Umsetzung und Wirksamkeit

Mathematik und Sprache

Dominik LeissMaike HagenaAstrid NeumannKnut Schwippert (Hrsg.)

Mathematik und Sprache

Empirischer Forschungsstand und unterrichtliche Herausforderungen

Sprachbewusste Unterrichtsplanung

Tanja TajmelSara Hägi-Mead

Sprachbewusste Unterrichtsplanung

Prinzipien, Methoden und Beispiele für die Umsetzung