Islam in Europa

Zekirija Sejdini (Hrsg.)

Islam in Europa

Begegnungen, Konflikte und Lösungen

2018,  Studien zur Islamischen Theologie und Religionspädagogik,  Band 3,  198  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3809-5

Mit Beiträgen von
Bacem DziriJürgen Wasim FrembgenMartina KramlHalima KrausenRüdiger LohlkerWolfram ReissMirjam SchambeckErol Yıldız

zurück zur Übersicht

Mit ihren fachwissenschaftlichen und -didaktischen Ansätzen trägt die Islamische Religionspädagogik dazu bei, dass eine konstruktive und sachliche Auseinandersetzungmit dem Thema Islam im europäischen Kontext ermöglicht wird.

Hinterfragt werden dazu sowohl das islamische Traditionsverständnis als auch die eurozentrische Perspektive. Gesellschaftlich stark diskutierte Themen wie etwa Frauenrollen oder die Beziehungdes Islam zur Gewalt, sowie der Umgang mit religiösen Minderheiten in der islamischen Welt werden in diesem Buch ebenso behandelt wie die islamische Mystik, der, gemessen an ihrer Rolle innerhalb der islamischen Tradition, ein hoher Stellenwert zukommen müsste. Zudem werden im Sinne einer pluralitäts- und kontingenzbewussten Religionspädagogik Möglichkeiten zur Bildung und Förderung interreligiöser Kompetenz aufgezeigt.

Dadurch möchte dieser Band dazu beitragen, dem Fremden und Anderen nicht mit Angst, sondern mit Offenheit und Neugierde zu begegnen und Veränderungen im eigenen und tradierten Denken zuzulassen.

Pressestimmen

Die islamische Religionspädagogik, wie sie in diesem Band präsentiert wird, ermöglicht eine konstruktive, sachlich-kritische Auseinandersetzung mit dem Thema (nicht Problem!) "Islam in Europa" und "Was ist der Islam?". Die aktuellen Reizthemen wie "Islam und Gewalt", "Geschlechterrollen im Islam" und "religiöse Minderheiten im Islam" werden ebenso umfassend, mehrperspektivisch und kritisch-reflektierend dargestellt und diskutiert wie die Sonderthemen "Mystik/ Sufismus" oder "interreligiöse Kompetenz", sodass sowohl an Theorie (der Islamwissenschaften und der Religionspädagogik) als auch an Praxis (Beispiele interreligiöser Kompetenz und kontingenzbewusster Religionspädagogik) Interessierte sich ihre Beiträge heraussuchen können.
Hartmut M. Griese auf socialnet

Vielleicht interessiert Sie auch:

Der Islām im europäischen Zusammenleben

Hakan Aydın

Der Islām im europäischen Zusammenleben

Das Prinzip der Erleichterung nach islāmisch-rechtlichen Normen

Islam im Alltag

Necla Kelek

Islam im Alltag

Islamische Religiosität und ihre Bedeutung in der Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern türkischer Herkunft

Islam in Education in European Countries

Aurora Alvarez VeinguerGunther DietzDan-Paul JozsaThorsten Knauth (Hrsg.)

Islam in Education in European Countries

Pedagogical Concepts and Empirical Findings

Islam in Europa: Religiöses Leben heute

Dietrich Reetz (Hrsg.)

Islam in Europa: Religiöses Leben heute

Ein Portrait ausgewählter islamischer Gruppen und Institutionen