Kirsten BubenzerManuel RühleJörn Schützenmeister (Hrsg.)

Gesellschaftsorientierte pädagogische Bildung

Pädagogikunterricht als Fach des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes

2017,  Didaktik der Pädagogik,  Band 2,  272  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3702-9

Mit Beiträgen von
Kirsten BubenzerFred HeindrihofAlf HellingerManuel RühleGernod RökenJörn SchützenmeisterEdwin StillerStephan Wedding

zurück zur Übersicht

Das Buch thematisiert die gesellschaftliche Orientierung pädagogischer Bildung, insbesondere die Zuordnung des Schulfaches Pädagogik zum gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld an den Schulen und dessen entsprechende gesellschaftswissenschaftliche Profilierung. Es beinhaltet Analysen zu fachdidaktischen Konzepten, Lehrplänen, Diskursen, zu fachlichen Abgrenzungs- und Kooperationsverhältnissen des Pädagogikunterrichts und hält fachdidaktische Konzepte sowie Perspektiven zur gesellschaftswissenschaftlichen Profilierung des Faches bereit.

Die Beiträge bieten Anregungen zur konkreten gegenwarts- und zukunftsgemäßen unterrichtlichen Thematisierung der gesellschaftlichen Einfassung und Wirksamkeit von Erziehung und Bildung im Hinblick auf aktuelle Sozialisationsbedingungen.

Das Buch richtet sich an pädagogische Fachdidaktiker/innen, Bildungs- und Erziehungswissenschaftler/innen sowie ausgebildete und angehende Pädagogiklehrer/innen.


Mit Beiträgen von

Kirsten Bubenzer, Fred Heindrihof, Alf Hellinger, Gernod Röken, Manuel Rühle, Jörn Schützenmeister, Edwin Stiller und Stephan Wedding.

Pressestimmen

Äußerst anregend im Blick auf eine pädagogisch orientierte Unterrichtspraxis
Jürgen Stricker, in: Schulmagazin 5–10, 3/2018