Michael Lübeck
Simone Hornberg-SchwetzelChristian Spieß

Der Kompetenzbereich Bewertung im Biologieunterricht

Möglichkeiten zur systematischen Konstruktion von Lernaufgaben

2018,  Beiträge zur Schulentwicklung | Praxis,  160  Seiten,  broschiert,  27,90 €,  ISBN 978-3-8309-3696-1

zurück zur Übersicht

Bewertungskompetenz ist als einer von vier Kompetenzbereichen Teil einer naturwissenschaftlichen Grundbildung, die 2004 als oberstes Bildungsziel mit den nationalen Bildungsstandards eingeführt wurde. Allerdings stellt der Kompetenzbereich Bewertung für viele Biologielehrerinnen und -lehrer noch immer eine große Herausforderung dar.

Diese Handreichung vermittelt wesentliche Grundlagen von Bewertungskompetenz und stellt Möglichkeiten zur systematischen Konstruktion von Lernaufgaben für diesen Kompetenzbereich vor. Des Weiteren wird gezeigt, dass es bereits mit kleinen und zeitlich wenig aufwendigen Lernaufgaben möglich ist, einen Beitrag zur Kompetenzentwicklung im Bereich Bewertung zu leisten.