Kerstin Schaefer

Zwischen Departure und Arrival

Eine Ethnografie des aeromobilen Unterwegsseins

2017,  296  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3639-8

zurück zur Übersicht

Willkommen in der ‚Airworld‘! Inzwischen fliegen scheinbar alle – vom Kleinkind bis zum Terroristen. Doch was für Praktiken, Strategien und Vorstellungen haben die Passagiere entwickelt, während sie über den Wolken unterwegs sind? Diese Studie untersucht die Mikrokosmen zwischen Departure und Arrival und zeigt auf, was uns ein Blick in die Flugzeugkabine über Arbeit, Familie, Liebe, Alter, Urbanität, Globalisierung, Weggehen und Ankommen alles verrät.

Autoreninfo

Ihre Flugbereiterin: Kerstin Schaefer (Dr. phil.) ist Kulturanthropologin und Filmemacherin. Ihre Magisterarbeit über den Hamburger Linienbus 13 erschien als Buch, wurde von ihrer Produktionsfirma Hirn und Wanst verfilmt und für das Thalia Theater Hamburg adaptiert. Zu der Dissertation über das Fliegen wird ebenfalls ein Dokumentarfilm produziert.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Skateboarding

Christian Peters

Skateboarding

Ethnographie einer urbanen Praxis

Dinge auf Reisen

Johannes MoserDaniella Seidl (Hrsg.)

Dinge auf Reisen

Materielle Kultur und Tourismus