Christian Fischer (Hrsg.)

Pädagogischer Mehrwert?

Digitale Medien in Schule und Unterricht

2017,  Münstersche Gespräche zur Pädagogik,  Band 33,  184  Seiten,  broschiert,  16,90 €,  ISBN 978-3-8309-3588-9

Mit Beiträgen von
Julia Bernabéu ReetzBarbara BuchalleAndreas BüschStefan BurghardtMarkus EnglRichard HeinenBardo HerzigPhilipp KleinMichael KerresKatja KrullWilliam MiddendorfMarita Niggemann-WerthJenny Radzimski-ColtzauChristian SpannagelBenedikt Wisniewski

zurück zur Übersicht

Für die Bundesregierung sind die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) der Innovationsmotor Nr.1. Die NRW-Landesregierung setzt mit NRW 4.0 ebenfalls auf Innovation durch digitalen Wandel. Auch im schulischen Kontext scheinen digitale Medien bisher noch nicht geahnte Möglichkeiten zu bieten. Die jüngste PISA-Auswertung zur Computernutzung in Schulen zeigt allerdings auch: Computer machen den Unterricht nicht automatisch besser.

Didaktische Potenziale und pädagogische Erfordernisse digitaler Medien standen im Fokus der 33. Münsterschen Gespräche zur Pädagogik. Der Tagungsband dokumentiert die wissenschaftlichen Referate, innovative Projekte aus der schulischen Praxis sowie Initiativen der Bildungspolitik und Schuladministration. Leitende Perspektive ist die Frage: Wie ist mit Chancen und Risiken digitaler Medien so umzugehen, dass ein pädagogischer Mehrwert entsteht?