Nele McElvanyAnja JungermannWilfried BosHeinz Günter Holtappels (Hrsg.)

Ankommen in der Schule

Chancen und Herausforderungen bei der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung

2017,  IFS-Bildungsdialoge,  Band 1,  200  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3556-8

Mit Beiträgen von
Christiane BainskiWilfried BosMartin BurghoffMelihan CinarPeter DaschnerNora von DewitzSara FürstenauIlonca HardyAndreas HeintzeHeinz Günter HoltappelsSarah InalHanna JärvinenAnja JungermannIlka LennertzSylvia LöhrmannMona MassumiUlf MatysiakNele McElvanyKarolin MigasJohanna OttoAndreas SanderEllen Schulte-BunertJutta WagnerUlrich Wagner

zurück zur Übersicht

Die gelingende Integration von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung stellt eine der zentralen aktuellen Herausforderungen des deutschen Bildungssystems und der alltäglichen Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern dar. Das gemeinsame Lernen von Kindern unterschiedlicher sprachlicher, kultureller und religiöser Hintergründe ist einerseits eine große Chance für die pädagogische Arbeit. Andererseits gibt es substanzielle Herausforderungen, denen sich die Akteurinnen und Akteure auf allen Ebenen des Bildungssystems – Bildungspolitik, Bildungsadministration, Schulleitungen, Lehrkräfte, weiteres pädagogisches Personal, Eltern und die Lernenden selbst – gegenüber sehen.

Dieser Band mit Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis widmet sich neben den aktuellen Entwicklungen und strukturellen Rahmenbedingungen einigen der wichtigsten Themen: der Integration im Klassenzimmer, der Förderung der Sprachkompetenzen sowie dem Umgang mit traumatischen Erfahrungen.

Dazu beziehen Expertinnen und Experten Stellung aus der Perspektive der Bildungspolitik, Bildungsforschung, Bildungsadministration und Bildungspraxis.

Pressestimmen

Der vorliegende Band ist eine vehemente Aufforderung an die Erziehungs- und Sprachwissenschaften, sich mit den Potentialen von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung und den Lernprozessen in multikulturellen Klassenzimmern zu befassen.
NRW hat hier wichtige Vorarbeiten geleistet, die nun andere Bundesländer aufgreifen sollten.
Wolfgang Berg auf: socialnet.de

Der Sammelband […] gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen, pädagogische Voraussetzungen für eine Integration in die Regelklassen, Möglichkeiten und Ziele der Sprachförderung sowie die Auswirkungen von Traumata auf die kognitive Entwicklung und den Lernprozess. Abschließend richten vier Beiträge […] den Blick auf zukünftige Handlungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten. Dabei steht trotz der Anstrengungen, die die neue Situation allen Beteiligten abverlangt, die positive Sicht im Mittelpunkt: Denn letztlich bewirken die aktuellen Herausforderungen und Bedarfe „einen Modernisierungsschub für Schulen und das Bildungssystem insgesamt" […]
Martina Kofer in: DaZ. Sekundarstufe, 3/2017

Vielleicht interessiert Sie auch:

Integration durch Bildung

 vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (Hrsg.)

Integration durch Bildung

Migranten und Flüchtlinge in Deutschland

Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler – eine Gruppe mit besonderen Potentialen

Claudia BenholzMagnus FrankConstanze Niederhaus (Hrsg.)

Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler – eine Gruppe mit besonderen Potentialen

Beiträge aus Forschung und Schulpraxis

Unterricht mit neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen

Verena Cornely HarboeMirka Mainzer-MurrenhoffLena Heine (Hrsg.)

Unterricht mit neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen

Interdisziplinäre Impulse für DaF/DaZ in der Schule

Integration neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher ohne Deutschkenntnisse

Johanna OttoKarolin MigasNora AustermannWilfried Bos

Integration neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher ohne Deutschkenntnisse

Möglichkeiten, Herausforderungen und Perspektiven