Kurzzeitwohnen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und deren Familien

 Hände für Kinder – Kupferhof gGmbH (Hrsg.)
Andreas LangerFabian Frei
Unter Mitarbeit von Jana Molle

Kurzzeitwohnen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und deren Familien

Eine wissenschaftliche Evaluation im Neuen Kupferhof

2016,  124  Seiten,  broschiert,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-3514-8

zurück zur Übersicht

Das Kurzzeitwohnen im Neuen Kupferhof in Hamburg – einer Einrichtung des Vereins „Hände für Kinder e.V.“ – ist ein innovativer und familienorientierter Ansatz, um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung gezielt zu fördern. Vorrangiges Ziel des Konzepts ist es, den Kindern und Jugendlichen durch Förderung ihrer Identität und Persönlichkeit die Teilhabe am familiären und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. So fungiert das Kurzzeitwohnen zwar als Schnittstelle zwischen ambulanten und stationären Hilfeangeboten, zielt aber vor allem darauf ab, die stationäre Isolation der Kinder und Jugendlichen zugunsten eines Lebens in einer intakten Familie zu verhindern.

Seit dem 1. Mai 2013 gibt es das Angebot des Kurzzeitwohnens im Neuen Kupferhof. Der vorliegende Band evaluiert Strukturen, Prozesse und Ergebnisse dieser Pionierphase und liefert so einen Beitrag zum Übergang der Einrichtung in den Regelbetrieb.

Pressestimmen

Die wissenschaftliche Evaluation des Neuen Kupferhofes, einem familienorientierten Wohnkonzept für Menschen mit Behinderung in Hamburg stellt eine gut zu lesende und jederzeit verständlichen Evaluationsbericht dar, welcher einerseits einen knappen Einblick in die Arbeit des Neuen Kupferhofes gibt, zum anderen die durchgeführte externe Evaluation nachvollziehbar und mit inhaltlicher Breite darstellt.
Tobias Bernasconi auf: socialnet.de

Vielleicht interessiert Sie auch:

Nutzenorientierte Evaluation

Schahrzad FarrokhzadSusanne Mäder

Nutzenorientierte Evaluation

Ein Leitfaden für die Arbeitsfelder Integration, Vielfalt und Toleranz

Interreligiöse Kompetenz in der Pflege

Heinrich MerktFriedrich SchweitzerAlbert Biesinger (Hrsg.)

Interreligiöse Kompetenz in der Pflege

Pädagogische Ansätze, theoretische Perspektiven und empirische Befunde