Jan CarstensenKatarina Frost (Hrsg.)

Creating Museums – Museen erschaffen

50 Years Association of European Open-Air Museums
50 Jahre Verband Europäischer Freilichtmuseen

2016,  Visuelle Kultur. Studien und Materialien,  210  Seiten,  gebunden,  mit farbigem Bildteil,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3420-2

Mit Beiträgen von
Stefan BaumeierThomas Bloch RavnJan CarstensenMiklós CseriAdriaan de JongKatarina FrostJosef MangoldKatrin RiederJan A.M.F. VaessenHenrik Zipsane

zurück zur Übersicht

Die Erfolgsgeschichte nahm ihren Anfang in Skandinavien – seit inzwischen 125 Jahren begeistern Freilichtmuseen ihr Publikum. Bis heute ist dieser Museumstyp eine der attraktivsten Präsentationsformen für Kultur und Natur. Der Verband Europäischer Freilichtmuseen wurde 1966 gegründet und vertritt etwa 100 Museumsfachleute aus größeren und nationalen Freilichtmuseen. Wie sieht dieses Netzwerk aus und wie ist der Verband zu dem geworden, was er heute darstellt? Was motivierte die Gründergeneration? Es lohnt sich, mit "Creating Museums – Museen erschaffen" einen Blick in die Geschichte des Verbandes zu werfen, denn damit wird auch die Entwicklung der Freilichtmuseen ganz allgemein deutlich.

Open-air museums have been inspiring visitors for 125 years – a success story that has begun in Scandinavia. This type of museum is among the most attractive forms of presentation for culture and nature. The Association of European Open-Air Museums (AEOM) was founded in 1966 and unites approximately 100 museum professionals from large and national open-air museums. What kind of network are we talking about and how can the development of AEOM be described? What motivated the founding generation? It is worth looking at the history of AEOM since it sheds a light on the development of open-air museums in general.

Pressestimmen

Ein stattliches Alter hat der Verband Europäischer Freilichtmuseen erreicht […] Die Geschichte des Verbandes spiegelt die Geschichte der Freilichtmuseen wider; ein sehr spannendes Kapitel Museumsgeschichte, denn diese Museumssparte hat verschiedene Entwicklungsphasen durchgemacht. […] Freilichtmuseen zählen zu den beliebtesten Museen überhaupt […] darum lohnt sich die Lektüre dieser Publikation auf jeden Fall.
Aus: Museum aktuell, 233/2016

Vielleicht interessiert Sie auch:

Die Dinge umgehen?

Jan Carstensen (Hrsg.)

Die Dinge umgehen?

Sammeln und Forschen in kulturhistorischen Museen

Living History im Museum

Jan CarstensenUwe MeinersRuth-E. Mohrmann (Hrsg.)

Living History im Museum

Möglichkeiten und Grenzen einer populären Vermittlungsform

Museum & Gender

Smilla Ebeling

Museum & Gender

Ein Leitfaden