Diversität, Curriculum und Bildungsstrukturen

Sarah Rühle

Diversität, Curriculum und Bildungsstrukturen

Eine vergleichende Untersuchung in Deutschland und Finnland

2015,  Studien zur International und Interkulturell Vergleichenden Erziehungswissenschaft,  Band 20,  392  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3139-3

zurück zur Übersicht

Finnland ist seit dem PISA-Schock ein ›beliebtes‹ Reiseziel für Bildungsforscher/innen und -politiker/innen. Forschungsprojekte zum Stellenwert von interkultureller oder diversitätssensibler Bildung und Erziehung sind hingegen selten. In einem international vergleichenden Forschungsdesign rekonstruiert Sarah Rühle mittels zweier Fallstudien und einer Mehrebenenanalyse komplementär zu den Inhaltsanalysen der intendierten Bildungsziele und -inhalte auch die Alltagspraktiken der pädagogischen Akteur/innen und ihre Sichtweisen auf Interkulturalität, Diversität und Inklusion. Die Frage nach der Bedeutung inklusiver oder trennender Bildungsstrukturen im Kontext von Diversität bildet dabei den übergeordneten Rahmen.