Birgit EickelmannRamona LorenzMario VennemannJulia GerickWilfried Bos (Hrsg.)

Grundschule in der digitalen Gesellschaft

Befunde aus den Schulleistungsstudien IGLU und TIMSS 2011

2014,  160  Seiten,  broschiert,  27,90 €,  ISBN 978-3-8309-3020-4

zurück zur Übersicht

Durch den Wandel zur digitalen Gesellschaft gewinnen in den letzten Jahren zunehmend Auskünfte über die schulische und außerschulische Nutzung digitaler Medien an Bedeutung. Die Nutzung durch Grundschulkinder sowie durch Lehrkräfte und Informationen über schulische Rahmenbedingungen sind dabei zentrale Aspekte. Das vorliegende Buch greift diese Diskussion um den Stellenwert neuer Technologien in der Primarstufe auf und nutzt aus diversen Perspektiven Daten der aktuellen IGLU- und TIMS-Studie aus dem Jahr 2011. Die Beiträge des Buches nehmen dabei wichtige Aspekte wie die Ausstattungsbedingungen zum Lernen und Lehren mit digitalen Medien, die Rolle der Schulleitung, die fachliche Nutzung digitaler Medien im Unterricht sowie differenzierte Betrachtungen hinsichtlich Hintergrundmerkmalen von Schülerinnen und Schülern wie Geschlecht, Migrationshintergrund und sozioökonomischer Status in den Blick. Die Beiträge wenden sich sowohl an die schulische Praxis, die Bildungsadministration als auch an die Wissenschaft.

Pressestimmen

Grundschule in der digitalen Gesellschaft bietet pädagogischen Fachkräften anhand der Ergebnisse der Sekundäranalysen einen differenzierten Einblick in schulische und außerschulische Rahmenbedingungen zur Nutzung neuer Medien in der Primarstufe.
Aus: merz | medien + erziehung, 4/2014

Mit differenzierten Informationen zum [...] Bestand und zur [...] Nutzung digitaler Medien wird deutlich gemacht, welche (beachtlichen) Wirkungen dies auf den Erwerb von Kompetenzen in den Fächern, bei Jungen und Mädchen, in allen sozioökonomischen Gruppen und auch bei Migrationshintergrund hat. – Gleichwohl wird auf weitere Entwicklungsaufgaben in der Praxis und auf offene Forschungsfragen aufmerksam gemacht.
Jörg Schlömerkemper in: PÄDAGOGIK, 11/2014

Vielleicht interessiert Sie auch:

Schule digital – der Länderindikator 2015

Wilfried BosRamona LorenzManuela EndbergHeike SchaumburgRenate Schulz-ZanderMartin Senkbeil (Hrsg.)

Schule digital – der Länderindikator 2015

Vertiefende Analysen zur schulischen Nutzung digitaler Medien im Bundesländervergleich

ICILS 2013

Wilfried BosBirgit EickelmannJulia GerickFrank GoldhammerHeike SchaumburgKnut SchwippertMartin SenkbeilRenate Schulz-ZanderHeike Wendt (Hrsg.)

ICILS 2013

Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern in der 8. Jahrgangsstufe im internationalen Vergleich

Tablet-Klassen

Alexander TillmannIngo Antony (Hrsg.)

Tablet-Klassen

Begleituntersuchung, Unterrichtskonzepte und Erfahrungen aus dem Pilotprojekt „Mobiles Lernen in Hessen – MOLE“

Tablet-PCs im Mathematikunterricht der Klasse 6

Frank ReinholdStefan HochBernhard WernerKristina ReissJürgen Richter-Gebert

Tablet-PCs im Mathematikunterricht der Klasse 6

Ergebnisse des Forschungsprojektes ALICE:Bruchrechnen