Joachim BrüggeNils Grosch (Hrsg.)

Singin’ in the Rain

Kulturgeschichte eines Hollywood-Musical-Klassikers

2014,  Populäre Kultur und Musik,  Band 12,  176  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3009-9

zurück zur Übersicht

Das Hollywoodmusical „Singin’ in the Rain“, das Anfang der 1950er-Jahre von Betty Comden, Adolph Green und Roger Edens im Auftrag von Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) konzipiert und 1952 unter der Regie von Stanley Donen und Gene Kelly, mit Kelly in der Hauptrolle, produziert wurde, gilt heute als Klassiker, ja als einer der künstlerisch und kommerziell erfolgreichsten und paradigmatischsten Vertreter seines Genres. Das Musical basiert auf musikalischem Material, das zum großen Teil – genauso wie der durchschlagende Titelsong – bereits eine Vorgeschichte sowohl auf im Film als auch in anderen medialen Formen der populären Kultur besaß. In der Bühnenversion, welche 1983 am Londoner West End ihre Erstproduktion hatte, erlebt „Singin’ in the Rain“ eine bis heute rege Aufführungs- und Rezeptionsgeschichte.

Das intermediale Miteinander von Songs, Kinofilm und Bühnenwerk macht „Singin’ in the Rain“ mit seinen verschiedenen Werkkomplexen zu einem Schlüsselthema für eine interdisziplinäre Betrachtung des Musicals der Mitte des 20. Jahrhunderts.

Pressestimmen

Die Entstehungsgeschichte der Bühnenfassung des Filmmusicals ist eine gar komplizierte Angelegenheit, und, nun kommen wir endlich dazu: Sie wird ausführlich in vorliegendem Buch untersucht, [...] natürlich nicht nur die Entstehungsgeschichte [...] Mehr als eine Randnotiz wert sind Bücher wie dieses allemal.
Martin Bruny in: musicals, 173/2015

Der Band bietet insgesamt im deutschsprachigen Bereich erstmals eine sehr lesenswerte, vielperspektivische Kulturgeschichte des vielgerühmten Hollywood-Musicals. Vorbildlich erschließt er die zahlreiche jüngere englischsprachige Literatur und ergänzt sie um bedenkenswerte eigene analytische Beobachtungen und theoretische Einordnungen.
Hartmut Möller in: DIE TONKUNST, 3/2016

Vielleicht interessiert Sie auch:

The Sound of a City?

Jan Bäumer

The Sound of a City?

New York und Bebop 1941–1949

Populäre Musik in der urbanen Klanglandschaft

Tobias WidmaierNils Grosch (Hrsg.)

Populäre Musik in der urbanen Klanglandschaft

Kulturgeschichtliche Perspektiven

Die Rezeption des Broadwaymusicals in Deutschland

Nils GroschElmar Juchem (Hrsg.)

Die Rezeption des Broadwaymusicals in Deutschland