Peter Schreiner

Religion im Kontext einer Europäisierung von Bildung

Eine Rekonstruktion europäischer Diskurse und Entwicklungen aus protestantischer Perspektive

2012,  Religious Diversity and Education in Europe,  Band 22,  402  Seiten,  E-Book (PDF),  30,99 €,  ISBN 978-3-8309-7801-5

zurück zur Übersicht

Die Bedeutung von Religion im Kontext einer Europäisierung von Bildung wird in diesem Band materialreich erschlossen. Ausgangspunkte sind dabei, dass Fragen nach Religion im europäischen Kontext ein erneuertes Interesse hervorrufen und europäische Prozesse in vielfältiger Weise auf nationale Bildung- und Ausbildungssysteme einwirken.

Durch die Analyse von ausgewählten Dokumenten des Europarates und der Europäischen Union mit Hilfe qualitativer Methoden gelingt es, Religion als ein Thema im Rahmen einer Europäisierung von Bildung zu rekonstruieren und in Konzepten von Religion und Bildung in den untersuchten Dokumenten zu materialisieren. Entwicklungen und zunehmende Differenzierungen im Diskurs um Religion und Bildung in Europa werden nachgezeichnet.

Mit dem Konzept der „Europäisierung“ wird eine theoretische Perspektive in der Studie verwendet, die von einer prozessorientierten Entwicklung der europäischen Integration ausgeht und einen dynamischen, wechselseitigen Einfluss der verschiedenen Ebenen von lokal bis europäisch konstatiert.

Mit diesem Band liegt eine innovative und systematische Erschließung des Zusammenhangs von Religion und Bildung in Prozessen der Europäisierung vor.

Autoreninfo

Dr. Peter Schreiner is director of the Comenius-Institut, Protestant
Centre for Research and Development of Education,
Münster. His main research interests are education
philosophy and the concept of “Bildung”, comparative
religious education, intercultural and interreligious
learning.