Zwischen Kruzifix und Minarett

Christian DanzAndré Ritter (Hrsg.)

Zwischen Kruzifix und Minarett

Religion im Fokus der Öffentlichkeit

2012,  Studien zum interreligiösen Dialog,  Band 11,  172  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-2713-6

zurück zur Übersicht

Die Entwicklungen der letzten Jahre ließen die Religion verstärkt in den Blickpunkt der Öffentlichkeit treten. Religionskulturelle Debatten haben indes sowohl rechtliche als auch religionspolitische Implikationen. Bei der Frage, was die jüngste Abstimmung über die Minarettinitiative in der Schweiz lehrt, geht es um weit mehr als um die aktuelle Bewertung einer allein auf die Schweiz bezogenen Debatte, sondern – und dies nicht zuletzt mit Blick auf das nahezu zeitgleiche Kruzifixurteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg – auch um die differenzierte Charakterisierung des Verhältnisses von Religion und Öffentlichkeit. Nicht nur der Islam, auch die christlichen Kirchen und der sogenannte ‚säkulare’ Staat stehen heute vor einer nicht zu unterschätzenden gesellschaftlichen Herausforderung. Der Band Zwischen Kruzifix und Minarett greift diese Debatten auf und beleuchtet sie methodisch aus der Sicht von Sozial-, Rechts-, Politik- und Religionswissenschaft sowie Theologie.

Link zur Plattform Religion and Transformation
www.religionandtransformation.at

Pressestimmen

Insgesamt handelt es sich um ein interessantes Sammelwerk, das einige Aspekte zum Thema Religion und Öffentlichkeit auf verständliche und informative Art aufarbeitet.
Jan Achim Richter in: www.pw-portal.de