Gestaltung und Evaluation von betrieblichen Veränderungsprozessen

Jürgen Radel

Gestaltung und Evaluation von betrieblichen Veränderungsprozessen

2011,  Internationale Hochschulschriften,  Band 545,  300  Seiten,  E-Book (PDF),  31,40 €,  ISBN 978-3-8309-7364-5

zurück zur Übersicht

Die Gestaltung betrieblicher Veränderungsprozesse (Change Management) gewinnt seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung und hält mehr und mehr Einzug in den Unternehmensalltag. Es existieren mittlerweile zahlreiche praxisorientierte Modelle und Methoden, Veränderungen erfolgreich zu gestalten. Hin und wieder wird nach dem Erfolg des Vorgehens gefragt. Selten jedoch wird dabei ein komplexer Veränderungsprozess umfangreich evaluiert, obwohl hierzu ein hochdifferenziertes Instrumentarium zur Verfügung steht. Noch seltener werden die theoretische Basis und die Grundannahmen der gewählten Herangehensweise dargestellt und begründet.

Jürgen Radel geht das Thema mit Fokus auf die gerade angesprochenen Aspekte an, indem er erfolgskritische Elemente von Veränderungsprozessen darstellt, deren Anwendung beschreibt, auf unterschiedlichen Ebenen evaluiert und anschließend den Erfolg der Maßnahme kritisch hinterfragt. So wird anhand eines 2-jährigen Praxisprojektes in einem großen mittelständischen Unternehmen das sehr weite Feld der Veränderungsprozesse umfangreich aufgearbeitet.

Autoreninfo

Dr. Jürgen Radel studierte zunächst Betriebspädagogik an der RWTH Aachen und promovierte anschließend berufsbegleitend in einem internationalen Doktorandenprogramm der Universität Bremen. Er ist seit mehreren Jahren in der Industrie im Bereich Human Resources tätig. Seine Schwerpunkte bilden hierbei insbesondere HR-Gestaltungsfragen, HR-Kennzahlen und -Projekte, die Prozessbegleitung in betrieblichen Veränderungsprozessen (Change Management) sowie die Entwicklung innerbetrieblicher Kooperationsbeziehungen in internationalen Projekten.