Neue Vaterschaft

Meike WatzlawikNina StänderSusi Mühlhausen

Neue Vaterschaft

Vater-Kind-Beziehung auf Distanz

2009,  198  Seiten,  E-Book (PDF),  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-6848-1

zurück zur Übersicht

Hier kommen Männer zu Wort, die Väter sein wollen, aber es nicht einfach haben, Väter zu sein. Aufgrund der zunehmenden Scheidungsrate leben immer mehr Väter von ihren Kindern getrennt. Doch welche Auswirkungen hat diese neue Situation auf die Vater-Kind-Beziehung? Um dieser Frage nachzugehen, wurde in der Abteilung für Entwicklungspsychologie der TU Braunschweig eine Internetbefragung durchgeführt. 150 betroffene Väter berichteten von ihren Erfahrungen. Die Ergebnisse heben durchgehend die Bedeutung der elterlichen Kooperation nach der Trennung hervor. Da demnach beide Elternteile gefragt sind, richtet sich das Buch nicht nur an die betroffenen Väter, sondern auch an die Mütter.

Insgesamt gibt das Buch einen allgemeinen Überblick über die Vater- sowie Scheidungsforschung der letzten Jahre und verdeutlicht im Speziellen, welche Faktoren für eine positive Entwicklung der Vater-Kind-Beziehung nach der Trennung bedeutsam sind.

Pressestimmen

Mit der Wirklichkeitskonstruktion aus der Sicht des Vaters wird nun Ernst gemacht, so dass neue und bedeutsame Einsichten erarbeitet werden können. [...] Die Autorinnen verstehen ihre Arbeit aus gutem Grund als Vorstudie, auf die umfangreichere Forschungsvorhaben aufbauen sollten. Doch schon in diesem Stadium der Überlegungen ergeben sich konkrete Vorschläge für Gesetzgebung, Rechtssprechung, Sozialarbeit und therapeutische Praxis. Ein Buch, dessen Lektüre [...] empfohlen werden muss.
Horst Jürgen Melle in: socialnet.de.