Forschung zur Lehrerbildung

Manfred LüdersJochen Wissinger (Hrsg.)

Forschung zur Lehrerbildung

Kompetenzentwicklung und Programmevaluation

2009,  194  Seiten,  E-Book (PDF),  22,30 €,  ISBN 978-3-8309-6821-4

zurück zur Übersicht

Die Forschung zur Lehrerbildung war in der Vergangenheit nur schwach entwickelt. Seit einigen Jahren finden sich jedoch immer mehr Wissenschaftler, die das Thema mit Interesse aufgenommen und eigene Projekte vorangetrieben haben. Im Zentrum dieser Projekte stehen Fragen des Studierverhaltens, der Kompetenzentwicklung und der Ausbildungsqualität. Das Buch gibt Einblick in Untersuchungen zu diesen Fragen. Es werden Zwischenstände und Ergebnisse der Forschung berichtet, methodische Probleme erörtert, Lösungen diskutiert und Perspektiven für zukünftige Projekte aufgezeigt.

Pressestimmen

Wer die derzeitige Situation der Lehrerbildung unbefriedigend findet [....] findet in diesem Band neben Studien zur Lage sowie vielfältigen Deutungen ihrer Ursachen eine Fülle von Anregungen [....] Der Band kann der Diskussion um ein Lehrerleitbild wichtige Impulse geben.
Jörg Schlömerkemper in: Pädagogik. H. 7-8/2008.

Insgesamt kann der Band als innovativer Beitrag zur Fortschreibung der gegenwärtigen empirischen Lehrerbildungsforschung gesehen werden. Die einzelnen Beiträge [...] sind allesamt ausgezeichnet recherchiert, informativ und werfen neue Forschungsfragen auf. Damit bildet der besprochene Band den Stand der aktuellen Fragen ab und ist eine wichtige Ausgangsbasis für die weitere empirische Forschung in der Lehrerbildung. Diese Lektüre sollte für alle Lehramtsstudierenden verbindlich sein, damit sie frühzeitig erkennen, welches anspruchvolle Berufsziel sie vor Augen haben. Und es nicht alleine mit fertigen Unterrichtsrezepten getan ist.
Aus: L-news. 29/2008.

Insgesamt kann der Band als notwendige und innovative Fortschreibung des zu Beginn skizzierten Mainstreams in der gegenwärtigen empirschen Lehrerbildungsforschung gelesen werden. Die einzelnen Beiträge sind allesamt informativ und werfen neue Forschungsfragen auf. Damit bildet der besprochene Band den Stand der Dinge ab und ist eine wichtige Ausgangsbasiss für die weitere empirische Forschung in der Lehrerbildung. [...] Aus meiner Sicht ist das Buch die gewinnbringendste und bedeutendste Sammel-Lektüre zur Lehrerbildung im Kalenderjahr 2007.
Colin Cramer in: EWR 7. 2008. Nr. 2 vom 28.04.2008.