Schulleistungen von Abiturienten

Ulrich TrautweinOlaf KöllerRainer LehmannOliver Lüdtke (Hrsg.)

Schulleistungen von Abiturienten

Regionale, schulformbezogene und soziale Disparitäten

2009,  HANSE – Hamburger Schriften zur Qualität im Bildungswesen,  Band 3,  170  Seiten,  E-Book (PDF),  15,90 €,  ISBN 978-3-8309-6783-5

zurück zur Übersicht

Welchen Leistungsstand erreichen Abiturienten in Mathematik, Englisch und den Naturwissenschaften? Wie stark fallen die Unterschiede zwischen einzelnen Bundesländern sowie traditionellem Gymnasium, Gesamtschule und beruflichem Gymnasium aus? Steht der familiäre Hintergrund in einem Zusammenhang mit dem Schulformbesuch und dem Leistungsstand? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieses Bands, mit dem erstmalig für zwei Länder der Bundesrepublik Deutschland (Baden-Württemberg und Hamburg) ein systematischer Benchmark-Vergleich der Schulleistungen der Abiturienten vorliegt.

Die Befunde weisen auf substanzielle und praktisch relevante Bundesland- und Schulformunterschiede hin. Das Buch ist ein eindrucksvoller Beleg dafür, dass die Zeit, in der man sich in Hinblick auf die Erträge des Bildungssystems lieber auf Mutmaßungen und die Vorgabe von Lehrplänen als auf die Überprüfung der tatsächlich erreichten Leistungsstände verließ, vorbei ist.

Herausgeber:

PD Dr. Ulrich Trautwein, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Prof. Dr. Olaf Köller, Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Rainer Lehmann, Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. Oliver Lüdtke, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin