Grundschule in Entwicklung

Petra Hanke (Hrsg.)

Grundschule in Entwicklung

Herausforderungen und Perspektiven für die Grundschule heute

2009,  272  Seiten,  E-Book (PDF),  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-6722-4

zurück zur Übersicht

In diesem Band wird in vier Abschnitten gewissermaßen eine Standortbestimmung der Grundschule im Kontext ihrer historischen und aktuellen Entwicklungen vorgenommen.

In einem ersten Teil werden auf der Grundlage von Befunden der neueren nationalen und internationalen Schulleistungsstudien über schulische Lehr- und Lernbedingungen und Schülerleistungen sowie von Erkenntnissen über familiale und institutionelle Bedingungen des Aufwachsens von Kindern zentrale Problemfelder beschrieben, welche die Grundschule zunehmend vor neue Herausforderungen stellen und denen die Grundschule mit bestimmten Reformkonzepten (wie z.B. mit der Einführung offener Ganztagsschulen) zu begegnen versucht. Aber auch neuere Ergebnisse der empirischen Lehr-Lernforschung, veränderte Akzentsetzungen in den Curricula sowie Auseinandersetzungen um das Verhältnis von Fachwissenschaft und Fachdidaktik bedeuten für die Grundschule Herausforderungen, aus denen im zweiten und dritten Teil ausgewählte fach- und allgemeindidaktische Perspektiven entwickelt werden. Schwerpunkt des vierten Teils bilden schließlich kritisch-reflektierende Betrachtungen zur "pädagogischen Professionalität" des Grundschullehrers/der Grundschullehrerin im Kontext der vorab beschriebenen Herausforderungen und Perspektiven für die Grundschule heute.

Bildungsforscher/-innen, Kindheits-, Grundschul- und Lehrerforscher/-innen sowie Fachdidaktiker/-innen vermitteln vielfältige Einblicke in aktuelle Herausforderungen, Konzeptentwicklungen, Forschungsbefunde und Perspektiven für Weiterentwicklungen im Grundschulbereich.

Mitgewirkt haben u.a.: Wilfried Bos, Hans Brügelmann, Hartmut Günther, Anna Katharina Hein, Heinz Günter Holtappels, Eiko Jürgens, Kornelia Möller, Roland Reichenbach, Hans-Joachim Roth, Christoph Selter, Ewald Terhart und Renate Valtin.

Pressestimmen


Der Band gewinnt durch eine klare Einführung in die Problemfelder und durch eine Zusammenfassung der einzelnen Beiträge in einem Schlusskapitel, in dem die Herausforderungen und Perspektiven für die Grundschule strukturiert zusammengefasst und von Petra Hanke in einen systematischen Rahmenzusammenhang gebracht werden. Der Band ist ein anregendes Arbeitsbuch für die eigene Standortbestimmung und für die Entwicklung und Gestaltung innovativer Prozesse in der Grundschule. Er eignet sich hervorragend für Hochschulseminare und für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften.
Peter Wendt in: Grundschule.. 9/2007.

In grundschulpädagogischen Fragen ausgewiesene Hochschullehrer diskutieren die pädagogischen Herausforderungen für die heutige Grundschule, zeigen didaktische Perspektiven auf und bestimmen die beruflichen Kompetenzen von Grundschullehrerinnen und Grundschullehrern. Eine Aufsatzsammlung für Studierende und interessierte Praktiker.
Aus: ekz-Informationsdienst.