Schulische Leistung

Ingmar HosenfeldFriedrich-Wilhelm Schrader (Hrsg.)

Schulische Leistung

Grundlagen, Bedingungen, Perspektiven

2009,  324  Seiten,  E-Book (PDF),  23,90 €,  ISBN 978-3-8309-6565-7

zurück zur Übersicht

Die empirische Wende in der Bildungsforschung hat dazu geführt, dass Schulerfolg zunehmend an empirisch feststellbaren Wirkungen gemessen wird. Zentrales Zielkriterium ist dabei die von den Schülerinnen und Schülern erbrachte Leistung. Neben der Messung und Evaluation von Leistungen geht es in Bildungspolitik und forschung vor allem um Möglichkeiten der Beeinflussung und Verbesserung schulischer Kompetenzen. Dabei gewinnt die klassische Frage nach den Determinanten der Schulleistung wieder stärker an Bedeutung. Auch die Verflechtung der Leistung mit anderen Merkmalen sowie deren längerfristige Folgen spielen für das Verständnis schulischen Lernerfolgs eine wichtige Rolle.

In diesem Buch wird das Thema schulische Leistung aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Neben verschiedenen Formen schulischer Leistungen geht es dabei um Bildungserfahrungen und bildungsbezogene Einstellungen, um individuelle Bedingungsfaktoren der Leistung, um Grundlagen von Lehr-Lernprozessen, um die Rolle des Unterrichts und unterrichtlicher Einflussfaktoren bis hin zur Leistungsevaluation und der Nutzung von Evaluationsergebnissen zur Verbesserung von Schule und Unterricht.

Pressestimmen

dieses Herausgeberwerk [...] spiegelt die für die Weiterentwicklung von Fragestellungen der Lern- und Leistungsbedingungen von Schülerinnen und Schülern wichtige zukunftsweisende Kooperation zwischen empirischer Bildungsforschung und Fachdidaktik wider. Der Band stellt eine gelungene Zusammenstellung von Beiträgen hochrangiger Autoren dar, die für die empirische Bildungsforschung relevante Themen aufgreifen. Besonders hervorzuheben ist, dass die meisten Autoren sich die Mühe machen, aus den eigenen Forschungsbeiträgen einen Bezug zur schulischen und unterrichtlichen Praxis herzustellen. Der Herausgeberband richtet sich an ein fachwissenschaftliches Publikum, ist aber auch für fortgeschrittene Studierende und für interessierte Praktiker geeignet.
Kerstin Göbel in: Erziehungswissenschaftliche Revue Nr. 4 vom 08.08.2007

Dieses Buch wendet sich der schulischen Leistung und Leistungsmessung grundlegend und umfassend in vielfältiger Perspektive zu bis hin zur neuen Evaluationskultur an deutschen Schulen und der Schulentwicklung.
Oliver Neumann in: www.lehrerbibliothek.de