Lernen mit Computern

Holger Horz

Lernen mit Computern

Interaktionen von Personen- und Programmmerkmalen in computergestützten Lernumgebungen

2004,  Internationale Hochschulschriften,  Band 433,  268  Seiten,  E-Book (PDF),  26,90 €,  ISBN 978-3-8309-6418-6

zurück zur Übersicht

Psychologische Arbeiten zu Themen des computergestützten Lernens untersuchten schwerpunktmäßig die für die Interaktion mit Computern relevanten Personenmerkmale oder die Optimierungsmöglichkeiten in der adaptiven Gestaltung von Programmen. Eine Verbindung beider Forschungsansätze lag bisher nicht vor. In diesem Buch werden die auftretenden Interaktionen zwischen den beim computergestützten Lernen wichtigsten Personenmerkmalen (Computerexpertise, Geschlecht) und adaptiv gestalteten Lernprogrammen untersucht. Drei quasi-experimentelle Studien verdeutlichen die Potenziale und Grenzen der adaptiven Gestaltung von Programmen.

Autoreninfo

Prof. Dr. Holger Horz seit 2010 J. W. Goethe-Universität Frankfurt, Arbeitseinheit Pädagogische Psychologie & Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik Professor für Pädagogische Psychologie (Schwerpunkt Lernen und Lehren im Erwachsenenalter) und Leiter des Interdisziplinären Kollegs für Hochschuldidaktik der Goethe-Universität.

Pressestimmen

Und sein Buch ist für das, was frau lernen kann, seinen Preis wert. Fazit: Für Computer-und-Lernen-Interessierte lesenswert. Oder solche, die die Ergebnisse der Studie jetzt selbst nachlesen wollen.
Aus: "Tiefen der Wissenschaft" in der "Zeitung Informatica feminale"