Bernd PapeDetlev KrauseHorst Oberquelle (Hrsg.)

Wissensprojekte

Gemeinschaftliches Lernen aus didaktischer, softwaretechnischer und organisatorischer Sicht

2004,  Medien in der Wissenschaft,  Band 27,  414  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-1368-9

zurück zur Übersicht

In diesem Buch beschreiben 22 Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen theoretische und methodische Ansätze sowie ihre praktischen Erfahrungen zu gemeinschaftlichem Lernen in vernetzten Kontexten. Die Klammer der Beiträge bildet ihre intensive Zusammenarbeit im Forschungsprojekt WissPro - Wissensprojekt "Informatiksysteme im Kontext". Sie fassen die didaktische, softwaretechnische und organisatorische Gestaltung des Hochschulstudiums als Wissensprojekt auf.

In Wissensprojekten geht es um den gemeinschaftlichen Aufbau und die Tradierung von Wissen zu einem bestimmten Thema. Dabei wird die inhaltliche Zusammenarbeit durch die unterschiedlichen Erfahrungen, Anliegen und Sichtweisen der beteiligten Personen konstituiert und durch ihre kontinuierliche Auseinandersetzung mit den relevanten technischen Systemen und organisatorischen Strukturen geprägt.

Vor diesem konzeptionellen Hintergrund erörtern die Buchbeiträge exemplarisch unterschiedliche Lehr- und Lernformen im Informatikstudium an den Universitäten Hamburg, Lübeck und Tübingen. Sie behandeln insbesondere den inhaltlichen Teilbereich, der sich mit der Einbettung von Informatiksystemen in Entwicklungs- oder Anwendungskontexte befasst. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Softwareprodukte aus WissPro: die bundesweit genutzte Kooperationsplattform CommSy sowie die Lübecker Entwicklungen KOIN, CI und Audis.

Drei inhaltliche Schwerpunkte gliedern das Buch:

"Lehren und Lernen in Wissensprojekten" behandelt die Gestaltung kooperativer, projektorientierter Lehr- und Lernformen mit Softwareunterstützung.

"Softwaregestaltung für Wissensprojekte" diskutiert die Entwicklung von benutzungsgerechten Plattformen zur Kooperationsunterstützung und zum Aufbau von Wissensarchiven in projektorientierten Lehr- und Lernformen.

"Organisation von Wissensprojekten" schildert das Vorgehen zur Etablierung von Wissensprojekten im universitären Lehrbetrieb als integrierte Organisations- und Softwareentwicklung.

Pressestimmen

Insgesamt ein umfassendes Buch, das einen sehr guten Einstieg in das vielschichtige Themenfeld vermittelt. Dabei werden in jedem Teil des Buches relevante Literatur vorgestellt, die Erfahrungen aus dem Projekt thematisiert sowie Gestaltungshinweise angeboten. Die Praxisbeispiele sind sehr hilfreich für diejenigen, die ähnliche Projekte planen; einzelne Kapitel unterstützen dieses zudem durch einen handlungsanleitenden Charakter der Gestaltungshinweise. [...] Die Dreiteilung des Buches ermöglicht insgesamt einen sehr leichten Zugang, der den unterschiedlichen Ausgangssituationen und Zielen der Leser gerecht wird. Durch Querbezüge sind die Teile gleichzeitig so vernetzt, dass man sich unabhängig vom gewählten Zugang das gesamte Thema erschließen kann.
Andrea Kienle in: i-com, 2. 2004.