Bettina Pfleging

Effektives Lernen mit multimedial aufbereiteten Inhalten

Erste Ergbnisse aus dem Projekt ALICE

2003,  Internationale Hochschulschriften,  Band 423,  240  Seiten,  broschiert,  CD-ROM,  31,00 €,  ISBN 978-3-8309-1319-1

zurück zur Übersicht

Wie kann man die Neuen Medien gestalten, um Lernen effektiver und attraktiver zu unterstützen?

Das Projekt ALICE (Adaptives Lernen - Interaktiv, Cooperativ, Explorativ) hat am Lehrstuhl der Pädagogischen Psychologie der Universität zu Köln eine Lehr- und Lern-Umgebung mit konstruktivistischem Ansatz hervorgebracht, die zum einen den selbstgesteuerten Prozess des Lernens der StudentInnen in Interaktion und Kommunikation mit anderen unterstützt und zum anderen als Sockel für weitere Entwicklungen am Lehrstuhl dient. Die notwendigen Grundlagen dafür werden in diesem Buch dargestellt.

Über die Basis LEMMA (Lerntheoretische Entwicklung Multi-Medialer Anwendungen) kann ALICE beispielhaft als Orientierung für andere Fachbereiche dienen.

Die beigefügte CD-ROM enthält die aktuelle Version der Lehr- und Lernumgebung ALICE.

Autoreninfo

Bettina Pfleging, Studium an der Sporthochschule Köln und der Universität zu Köln in den Fächern Sport und Pädagogik, Staatsexamen für Sekundarstufe I und II. 1998-99 Leitung des Multimedia-Projekts „ALICE“, 2000 Promotion „Effektives Lernen mit multimedial aufbereiteten Lerninhalten‘ an der Universität zu Köln.

2000-02 Projektleitung: „Evaluation von Multimedia- und Telematik -Projekten in Niedersachsen“ am Zentrum für Fernstudium und Weiterbildung (ZFW) der Universität Hildesheim, seit WS 2000/2001 Lehrauftrag an der Universität zu Köln, seit April 2001 Mitarbeit im vom bmb+f geförderten Verbundprojekt „prometheus‘ in den Bereichen Didaktik und Evaluation.