Haci-Halil Uslucan

Handlung und Erkenntnis

Die pragmatistische Perspektive John Deweys und Jean Piagets Entwicklungspsychologie

2001,  Internationale Hochschulschriften,  Band 361,  380  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-1014-5

zurück zur Übersicht

Ausgehend von der These, dass zentrale philosophische Motive des Pragmatismus ihre wissenschaftliche Konkretisierung in der Psychologie Piagets gefunden haben, versucht Uslucan, die Konvergenzen dieser unterschiedlichen Denktraditionen auszuloten und sie fruchtbar aufeinander zu beziehen. Dazu rekonstruiert er zum einen den systematischen Zusammenhang von Handeln und Erkennen in der Philosophie und Psychologie des amerikanischen Pragmatismus (John Dewey), zum anderen greift er auf die Entwicklungspsychologie Jean Piagets zurück, um den strukturellen Konnex von Handeln und Erkennen in der kognitiven Entwicklung des Kindes empirisch zu verorten.

Pressestimmen

Dieses Buch bildet ein Paradebeispiel vergleichender und disziplinenübergreifender Konzeptforschung, indem es der These, dass zentrale philosophische Motive des Pragmatismus ihre wissenschaftliche Konkretisierung in Piagets Psychologie gefunden haben, konsequent nachgeht.
Aus: Das Dosierte Leben, 2011.