Geist und Gestalt im Historischen Wandel

Bert BeckerHorst Lademacher (Hrsg.)

Geist und Gestalt im Historischen Wandel

Facetten deutscher und europäischer Geschichte 1789-1989

2000,  465  Seiten,  E-Book (PDF),  16,90 €,  ISBN 978-3-8309-5849-9

zurück zur Übersicht

Die Festschrift für den Historiker Siegfried Bahne entstand zu seinem 72. Geburtstag und vereinigt Beiträge von 26 Historikern aus Belgien, Deutschland, den Niederlanden, Polen, Rußland und aus den USA. In dem Werk werden Geist und Gestalt des historischen Wandels in den Blick genommen und verschiedene Facetten der deutschen und europäischen Geschichte im "langen" 19. und im "kurzen" 20. Jahrhundert beleuchtet. Langfristige historische Prozesse, kurzfristige revolutionäre Ereignisse und bekannte oder weniger bekannte Persönlichkeiten, die diesen Wandel beschleunigten oder hemmten, stehen dabei im Mittelpunkt. Thematisiert werden reformorientierte bis revolutionäre Veränderungen in verschiedenen Staaten und geographischen Regionen, so in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Rußland, der Schweiz und Südosteuropa. Die Länder und Landschaften bilden den Hintergrund für den komplexen Transformationsprozeß, der alle europäischen Gesellschaften in den letzten 200 Jahren mit wachsender Geschwindigkeit erfaßte und internationale Verbindungen auf politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene schuf. Darin spiegelt sich die komplexe Vielfältigkeit des historischen Wandels von Geist und Gestalt zwischen Französischer Revolution (1789) und Friedlicher Revolution (1989).

Pressestimmen

"Reflecting the work of Professor Bahne on the history of the labour movement, socialism, and communism in the broader context of nineteenth- and twentieth-century German and European history, the issues dealt with in these contributions combine facets of long-term historical processes and short-term revolutionary events in Germany and Europe in these centuries and the role of individuals therein."
Aus: International Review of Social History, Vol. 47 (2002), Part 1, S. 158

Neben den z. T. vorzüglichen Darstellungen macht eine [...] Einleitung mit dem Lebensweg Bahnes, der ihn zu vielen persönlichen Begegnungen führt und wichtige Stationen der Entwicklung der deutschen Nachkriegshistorie spiegelt, bekannt. Ein Schriftenverzeichnis ist hinzugefügt. Die Zusammenstellung der Abkkürzungen und mehr noch das ausgezeichnete Register wird der Benutzer bei der Heterogenität der Themen sehr begrüßen.
Aus: Das Historisch-Politische Buch. 49. Jg. H. 2, 2001. S. 151f.

Dem Charakter einer solchen Festschrift entsprechend, die Schüler und Kollegen mit divergierenden Interessensgebieten als Autoren versammelt, sind die jeweiligen Themen der Autoren von deren Arbeitsschwerpunkten bestimmt, so daß als Resultat ein thematisch zwar weit gespanntes, im einzelnen aber immer wieder mit Spannung zu goutierendes Lesebuch herausgekommen ist.
Aus: Archiv für die Geschichte des Widerstandes und der Arbeit. No. 16. 2001