Eröffnung von Chancen und Neugierde

Gesa-Maren Gordon

Eröffnung von Chancen und Neugierde

Eine Untersuchung zur neuen Selbständigkeit in Ostdeutschland

1999,  Internationale Hochschulschriften,  Band 305,  260  Seiten,  E-Book (PDF),  22,90 €,  ISBN 978-3-8309-5737-9

zurück zur Übersicht

Müssen Menschen, die sich mit der Wende in Ostdeutschland selbständig gemacht haben, nicht auch neugierig gewesen sein?

Dies war die Ausgangsfrage, anhand derer aus einer sozialphänomenologischen Perspektive an das Thema Transformation in Ostdeutschland herangetreten wird. Eine wechselseitige Durchdringung von theoretischen Überlegungen zur "vergessenen" Kategorie der Neugierde und empirischen Analysen neuer Selbständiger geht dieser Frage nach.

Autoreninfo

Gesa-Maren Gordon, Jahrgang 1968, hat Soziologie, Philosophie und Politikwissenschaften in Frankfurt/Main studiert.

1994 wurde sie für zwei Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie in Jena. Danach war sie zwei Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften in Frankfurt/Main. Heute arbeitet sie für eine Managemant-Beratung.