Der Ruhm der Bienen

Klaus Irle

Der Ruhm der Bienen

Das Nachahmungsprinzip der italienischen Malerei von Raffael bis Rubens

1997,  Internationale Hochschulschriften,  Band 230,  339  Seiten,  E-Book (PDF),  165 Abb.,  40,90 €,  ISBN 978-3-8309-5493-4

zurück zur Übersicht

Dieses Buch über das Nachahmungsprinzip der italienischen Monumentmalerei des 16. und beginnenden 17. Jahrhunderts eröffnet eine neue Sicht auf ein für die Kunstgeschichte besonders brisantes Thema. Einblicke in die künstlerische Vorbildrezeption, vorgenommen anhand ausgewählter Historiengemälde von Raffael, Michelangelo, Vasari, Annibale, Carracci, Caravaggio, Rubens und anderen, werden verknüpft mit der zeitgenössischen Kunsttheorie und ihren Bezügen zur klassischen Rhetorik. Dabei kommen Konzepte der gedanklichen und zeichnerischen Entwurfsarbeit ebenso ans Licht wie die differenzierte, mitunter polemische Sprache der damaligen Kunstkritik.