Volkskunde als Programm

Michael SimonHildegard Frieß-Reimann (Hrsg.)

Volkskunde als Programm

Updates zur Jahrtausendwende

1996,  146  Seiten,  E-Book (PDF),  15,30 €,  ISBN 978-3-8309-5449-1

zurück zur Übersicht

Ein Vierteljahrhundert nach dem Detmolder Volkskundekongreß von 1969 und der Falkensteiner Arbeitstagung von 1970 ist, passend zur Jahrtausendwende, abermals ein Gären im Fach Volkskunde zu spüren. Dabei ist man in der Diskussion um die Gründe für die "Krise" der Volkskunde offensichtlich schon weit vorangeschritten. Die eher jungen Autorinnen und Autoren des vorliegenden Sammelbandes möchten mit ihren Beiträgen ein Zeichen für die Notwendigkeit der Fortführung volkskundlicher Diskurse auf breitester, fachübergreifender Grundlage setzen, obgleich auch von ihnen die damit verbundenen Probleme für die Zukunft deutlich verspürt werden.