Der Prozeß des Zeichnens

Gabriele Koeppe-Lokai

Der Prozeß des Zeichnens

Empirische Analysen der graphischen Abläufe bei der Menschendarstellung durch vier- bis sechsjährige Kinder

1996,  Internationale Hochschulschriften,  Band 199,  302  Seiten,  E-Book (PDF),  22,90 €,  ISBN 978-3-8309-5427-9

zurück zur Übersicht

Die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung fordern eine weitgehende Modifikation der bisherigen Erkenntnisse zu graphischen Prozessen heraus: Eine videogestützte Erfassung und neue umfassende Auswertungsmodi ermöglichten eine wesentlich detailliertere Analyse des Zeichnens als bisher praktiziert. Vor allem die Beziehung zu relevanten psycholinguistischen und graphomotorischen Entwiclungsaspekten eröffnet neue Einblicke in den Zusammenhang zwischen graphischen Abläufen und dem Entwicklungszustand des Kindes. Das führt zur expliziten Erweiterung bestehender garphischer Modelle und zu wichtigen Hinweisen für die pädagogische Förderung bildnerischer Prozesse.